10 frühe Anzeichen von Hepatitis Irische Eltern müssen wissen, nachdem das Kind an einer neuen akuten Belastung gestorben ist

Irische Eltern wurden gewarnt, sich der Hepatitis-Symptome akut bewusst zu sein, nachdem ein Kind auf tragische Weise an einem neuen Krankheitsstamm gestorben ist.

Das HSE bestätigte gestern, dass ein irisches Kind wegen eines mysteriösen neuen Hepatitis-Stammes behandelt wird, einer gefährlichen Erkrankung, die eine Leberentzündung verursacht, im Krankenhaus verstorben.

3

Ein neuer Hepatitis-Stamm breitet sich in ganz Europa ausBildnachweis: Getty
Alle aufgezeichneten Fälle des neuen Stamms betrafen Kinder im Alter zwischen 1 und 12 Jahren

3

Alle aufgezeichneten Fälle des neuen Stamms betrafen Kinder im Alter zwischen 1 und 12 JahrenBildnachweis: Alamy

Ein zweites Kind, das ebenfalls wegen einer akuten Krankheit behandelt wird, hat in Großbritannien eine Lebertransplantation erhalten.

Fälle und Krankenhausaufenthalte im Zusammenhang mit dem neuen Stamm nehmen zu und werden weltweit gemeldet.

Nach Angaben der WHO wurden bis zum 21. April 2022 mindestens 169 Fälle von akuter Hepatitis unbekannter Ursache bei Kindern aus 11 Ländern der Europäischen Region der WHO und einem Land der WHO-Region Amerika gemeldet.

Die Mehrzahl der Fälle wurde im Vereinigten Königreich (114) gemeldet, die restlichen Fälle wurden von anderen gemeldet EU / EWR Ländern sowie den Vereinigten Staaten von Amerika.

Gardai verfolgt zwei Männer, von denen angenommen wird, dass sie vor ihrer Ermordung mit Lisa Thompson zusammen waren
Irland ist mit 20 ° C auf ein heißes Wochenende eingestellt, aber ein „potenzieller Sturm“ ist unterwegs

Die HSE hat in den letzten zehn Wochen sechs wahrscheinliche Fälle der Erkrankung in Irland identifiziert, „mehr als normalerweise in diesem Zeitraum zu erwarten wäre“.

Im Gespräch mit der Irish Sun sagte ein HSE-Vertreter: „Alle wahrscheinlichen Fälle betreffen Kinder zwischen 1 und 12 Jahren.“

Alle wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Vor diesem Hintergrund hat die HSE die Eltern gewarnt, sich der möglichen Anzeichen der Krankheit genau bewusst zu sein, um weitere Todesfälle zu vermeiden – hier ist, was Sie wissen müssen.

Am meisten gelesen in The Irish Sun.

SCHLÜSSELSYMPTOME

Ein signifikantes Anzeichen von Hepatitis bei Kindern ist Gelbsucht, ein Zustand, bei dem die Haut und das Weiße Ihrer Augen gelb werden.

Gesundheitsbehörden haben Eltern, die dieses Zeichen bei ihren Kindern bemerken könnten, aufgefordert, sich umgehend an ihren Hausarzt oder Arzt zu wenden.

Andere Warnzeichen einer Hepatitis bei Kindern sind:

  • Ein allgemeines Unwohlsein
  • Ungewöhnliches Gefühl ständiger Müdigkeit.

Viele Fälle haben auch gastrointestinale Symptome gezeigt wie:

Jedes der oben genannten Anzeichen könnte auf die mysteriöse neue Krankheit hinweisen.

Die HSE hat geraten, dass Kinder, die eines dieser Symptome aufweisen, von der Schule ferngehalten werden sollten und so schnell wie möglich einen Arzt aufsuchen sollten.

MÖGLICHE URSACHEN

Irische Gesundheitschefs arbeiten derzeit eng mit der Weltgesundheitsorganisation und dem Europäischen Zentrum für die Kontrolle von Krankheiten zusammen, um herauszufinden, was den tödlichen neuen Stamm verursacht.

Bisher zeigte keines der behandelten Kinder eines der gängigen Viren (Hepatitis-Viren A, B, C und E), von denen derzeit bekannt ist, dass sie die Krankheit verursachen, was Gesundheitsexperten verblüfft.

Die HSE untersucht andere mögliche Ursachen wie „eine andere frühere Infektion (einschließlich COVID-19), “neben anderen Umweltfaktoren.

Andere Länder versuchen ebenfalls festzustellen, ob eine aktuelle oder frühere COVID-19-Infektion das Risiko für den neuen Stamm erhöhen könnte.

Die HSE berichtete jedoch, dass keiner der irischen Fälle, die bei der Aufnahme ins Krankenhaus getestet wurden, Hinweise auf eine COVID-19-Infektion aufwies.

Die Mehrheit der Fälle hatte keine COVID-19-Impfung erhalten.

BEHANDLUNG UND VORBEUGUNG

Für Hepatitis B und Hepatitis A stehen Impfungen zur Verfügung – und Eltern werden aufgefordert, ihre Kinder umgehend zu impfen.

Derzeit gibt es keine Impfstoffe für Hepatitis C, D oder E.

Während es keine Heilung für die Krankheit gibt, wenn sie einmal aufgetreten ist, gibt es Behandlungen, die Schäden an der Leber verhindern oder rückgängig machen können, während bestimmte Medikamente helfen, zukünftige Komplikationen zu verhindern.

Ich war bei First Dates Ireland – wie lange das Date WIRKLICH dauert & was rausgeschnitten wird
In Niall Horans Villa, die er für VIEL mehr auspeitscht, als er bezahlt hat

Die HSE betonte auch: „Gute Atem- und Händehygiene, einschließlich der Überwachung des Händewaschens bei kleinen Kindern.“ kann helfen, die Ausbreitung von Infektionen zu verhindern, die Hepatitis verursachen.

Es wird erwartet, dass Fälle dieses mysteriösen und gefährlichen neuen Hepatitis-Stammes in den kommenden Tagen und Wochen zunehmen werden, da weiterhin neue Fälle gemeldet werden.

Eltern wurden aufgefordert, ihre Kinder umgehend gegen Hepatitis A und B zu impfen

3

Eltern wurden aufgefordert, ihre Kinder umgehend gegen Hepatitis A und B zu impfenBildnachweis: Alamy

!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘752905198150451’);
fbq(‘track’, “PageView”);

Leave a Comment