Arsenal wird einen Man Utd ignorieren, um einen anderen zu verpflichten, weil Zaha ihn endlich verfügbar gemacht hat

Wilfried Zaha könnte Crystal Palace endlich verlassen, sie sind jetzt gut, aber es scheint, dass Arsenal mehr daran interessiert ist, Memphis Depay in diesem Sommer zu verpflichten.

WILF AUF DER PROWL
„Das ist uns damals einfach aufgefallen. Wir können auf die Tabelle schauen und versuchen, weiterzukommen“, sagte Wilfried Zaha, nachdem er beim beeindruckenden Sieg von Crystal Palace gegen Arsenal sein 10. Tor der Premier-League-Saison erzielt hatte. Der 29-Jährige könnte überrascht sein zu erfahren, dass es für die Eagles geholfen hat zu beweisen, dass sie vielleicht endlich keinen angreifenden Talisman mehr brauchen.

Die Daily Mail berichtet, dass der Palast für Zaha als Fünfjahresvertrag, den er danach unterzeichnete, „offen für Gebote“ ist einer seiner letzten wirklichen Versuche zu gehen Selhurst Park im Jahr 2018 läuft am Ende der nächsten Saison aus. Der Palast stand „immer zum Verkauf“, aber seine vertragliche Situation, kombiniert mit der Bekanntheit von Michael Olisse, Eberechi Eze und anderen, die die Last tragen können, sollte die Bewertung endgültig reduzieren.

Während innere Ansicht ist, dass Palace endlich ein Team aufgebaut und einen Trainer ernannt hat, der mit dem Verlust von Zaha fertig werden kann, und fügt hinzu, dass sie ihn immer noch „als ihren besten Spieler“ sehen. Es besteht jede Chance, dass er überredet werden kann, seinen Aufenthalt zu verlängern, nachdem er den FA Cup gewonnen hat, und Patrick Vieira ahmt Alan Pardews Wembley-Tanz nach.

FABRIK ZAHLEN
Der Aufstieg von Barcelona unter Xavi hat im Nou Camp nicht allen Spaß gemacht. Memphis Depay startete in den ersten drei La Liga-Spielen unter dem neuen Trainer, aber in keinem der nächsten 14, erlag er mehreren Verletzungen, gefolgt von den Ankünften von Pierre-Emerick Aubameyang, Adam Traore und Ferran Torres im Januar. Ousmane Dembele, der in den katalanischen Kreis zurückkehrte, schickte Depay auf die Bank und die Rolle des Dauer-Cameo in der Schlussphase.

Mit Erling Haaland und anderen, die diesen Sommer ins Visier genommen werden, wird dieser Griff noch fester. Super Deporte argumentiert daher Entweder er geht oder er wird rausgeworfenund „am meisten verführt“ von seiner Rückkehr in die Premier League. Es geht um Geld, aber auch um den Wunsch nach Rechtfertigung nach seiner Vergangenheit bei Manchester United.

Arsenal, Everton u Newcastle “bereits angefragt” für Depay, zu dessen anderen potenziellen “Mädchen” Juventus und Lyon gehören. Machen Sie sich bereit, NUR AM TAG NACH DER NIEDERLAGE WIEDER etwas über teure Autos und schillernde Mode zu lesen. Und Arsenal weigert sich, wegen Zahas Verfügbarkeit zugunsten eines Wechsels für Depaya verbrannt zu werden, ist eine lustige Aussicht.

TOON AUF
Der Tagesspiegel etwas mehr Licht in die Transferpläne von Newcastle werfen. Simon Bird betont, dass „der Schwerpunkt darauf liegen wird, dass junge Spieler reinkommen, nicht darauf, dass Superstars verschwinden“, was für den 28-jährigen Depay, der sein Gehalt verliert, möglicherweise keine guten Nachrichten sind.

Die Elstern zielen auf die Innenverteidiger, Mittelfeldspieler und Torschützen sowie auf die „neue junge Garde“, die mit Martin Dubravka konkurrieren wird.

Und viele Namen wurden gestrichen, von Lloyd Kelly bis Yves Bissouma, Calvin Phillips, Darwin Nunez, Dominic Calvert-Lewin, Dean Henderson und Sam Johnstone.

Um gemäß Ausgabenprotokollen zumindest unklar zu bleiben, es wird auch verkäufe geben. Miguel Almiron soll als Randspieler mit 10 Millionen Pfund “am stärksten gefährdet” sein.

(function (d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id))
return;
js = d.createElement(s);
js.id = id;
js.src = “//connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&version=v2.3&appId=1398786527091691”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’));

Leave a Comment