Avast kündigt neue Funktionen an, um Identitätsdiebstahl und Online-Betrug zu stoppen

Wir freuen uns, Transform 2022 am 19. Juli und praktisch vom 20. Juli bis 3. August wieder live zu bringen. Begleiten Sie KI- und Datenführer zu aufschlussreichen Gesprächen und spannenden Networking-Möglichkeiten. Erfahren Sie mehr über Transform 2022


heute, Avast hat bekannt gegeben, dass es sein Flaggschiffprodukt Avast One um eine Reihe neuer Funktionen erweitert hat, die darauf abzielen, Benutzer davor zu schützen Online-Betrug, schummeln und andere Datenschutzbedrohungen.

Die Lösung, die bereits Antivirus-, VPN- und Data Breach Tracking-Dienste umfasste, enthält jetzt neue Funktionen, darunter Email Guardian, eine Anti-Diebstahl-Lösung, Online Safety Score, der die Cyberhygiene von Geräten überwacht, und Privacy Advisor, eine Schritt-für-Schritt-Anleitung die den Nutzern zeigt, wie sie ihre Datenschutzeinstellungen in sozialen Netzwerken optimieren können.

Obwohl viele neue Funktionen eingeführt wurden, hat Avast einen wesentlichen Schwerpunkt auf die Bekämpfung von Phishing und sozialem Betrug gelegt. Für Unternehmen haben diese neuen Funktionen das Potenzial, zusätzlichen Schutz vor Cyberangriffen zu bieten, die darauf beruhen, Benutzer dazu zu manipulieren, per E-Mail und Textnachrichten auf bösartige Links zu klicken.

Email Guardian beispielsweise, eine der angekündigten neuen Funktionen, wurde entwickelt, um Phishing-Bedrohungen zu bekämpfen, indem bösartige E-Mail-Anhänge blockiert werden, die in E-Mail-Anwendungen empfangen werden, die auf dem Desktop installiert sind.

In ähnlicher Weise benachrichtigt Scam Protection für Android den Benutzer, wenn er potenziell schädliche SMS, eine Nachricht in sozialen Netzwerken oder eine Messaging-App erhält. Sichere Links werden automatisch im Browser geöffnet, während gefährliche Links eine Benachrichtigung generieren, die den Benutzer warnt, damit er entscheiden kann, ob er fortfahren möchte oder nicht.

Umgang mit Manipulationsversuchen und Identitätsdiebstahl

Die Ankündigung erfolgt inmitten eines alarmierenden Anstiegs von Phishing- und Smishing-Bedrohungen (betrügerische Textnachrichten) mit 83 % der Unternehmen Berichterstattung erlebte 2021 einen erfolgreichen Phishing-Angriff auf E-Mail-Basis, während 74 % der Unternehmen angaben, im selben Jahr Smishing-Angriffen ausgesetzt gewesen zu sein.

„Wir wissen, dass Betrug vielen Menschen Anlass zur Sorge gibt, daher war unser Ziel mit den neuen Ergänzungen der Avast One Suite, ihnen dabei zu helfen, Vertrauen und Seelenfrieden bei der Nutzung des Internets und ihrer Geräte zurückzugewinnen“, sagte Vita Santrucek, Chief Product Angestellter bei Avast .

„Betrügereien und andere Formen von Online-Betrug werden nicht nur immer häufiger, sondern sie werden auch immer raffinierter, sodass es wirklich schwierig ist, zwischen gutartigen Inhalten und Inhalten zu unterscheiden, die dazu bestimmt sind, ausgenutzt zu werden. Betrüger nutzen aktuelle Ereignisse aus, um Menschen anzulocken; So haben wir beispielsweise vor zwei Jahren einen starken Anstieg von Betrug im Zusammenhang mit COVID gesehen, und im Februar und März dieses Jahres haben wir Betrug im Zusammenhang mit dem Krieg in der Ukraine gesehen.“

Die neuen Avast One-Funktionen wurden entwickelt, um dieser Herausforderung zu begegnen, indem sie Benutzern dabei helfen, unsichere Anhänge in E-Mails und unsichere Verbindungen in SMS- oder Chat-Nachrichten zu erkennen, sodass sie Bedrohungen nicht manuell erkennen müssen. Dieser Ansatz verringert die Wahrscheinlichkeit, dass der Benutzer auf etwas Bösartiges klickt.

All-in-One-Sicherheitsmarkt

Avast One bietet eine Vielzahl von Lösungen und ist in vielen Segmenten zu finden globalen Markt für Cybersicherheitdessen Wert im Jahr 2021 139,77 Milliarden Dollar betrug, und es wird vorhergesagt, dass er bis 2029 376,32 Milliarden Dollar erreichen wird.

Der Anbieter konkurriert mit einer Reihe von All-in-One-Sicherheitsanbietern, die eine Mischung aus Antivirus-, VPN- und Datenschutzverletzungs-Scanfunktionen anbieten.

Einer der Hauptkonkurrenten von Avast One ist McAfeedas den Nutzern ein Antiviren- und VPN-Programm bietet, das letztes Jahr von einem Konsortium aus sechs Investmentfirmen für 14 Milliarden US-Dollar gekauft wurde.

Er ist ein weiterer Konkurrent Bitdefenderdas Benutzern eine Kombination aus Browserschutz, Datenschutzverletzungen und einem VPN bietet, das über 500 schützt Millionen Systeme und 38 % der weltweiten Sicherheitslösungen.

Entsprechend AV-Testinstitut Daten, Antivirus-Fähigkeiten von Avast, McAfee und Bitdefender auf Windows sind vergleichbar, jeweils mit 6 Punkten für Schutz, Leistung und Benutzerfreundlichkeit.

Mit der Einführung neuer Funktionen, die den Benutzern helfen, sich gegen versuchten Identitätsdiebstahl auf der Grundlage von E-Mail und SMS zu wehren, versucht Avast sich jedoch abzuheben, indem es eine umfassendere Abdeckung bietet als Social Engineering und Phishing-Betrug.

Die Mission von VentureBeat soll ein digitaler Stadtplatz für technische Entscheidungsträger sein, um sich Wissen über transformative Unternehmenstechnologien und -transaktionen anzueignen. Erfahre mehr über die Mitgliedschaft.

Leave a Comment