Bester QD-OLED-Fernseher 2022

Letzte Aktualisierung:

2022 war ein Rekordjahr für die Display-Technologie, mit einer ganzen Reihe aufregender neuer bildverbessernder Technologien, die auf den Markt kommen werden. Das Neueste in einer Reihe neuer Display-Technologien ist das Neueste von Samsung QD-OLED – eine Hybridtechnologie, die die Kernfunktionen und Vorteile von QD (Quantum Dot) und OLED (Organic Light Emitting Diode) zusammenführen wird, um LG von der Spitze der OLED-Leiter zu stoßen.

Während Sie vielleicht noch nicht viel über QD-OLED gehört haben, spekulieren viele, dass es der neue Standard für sein könnte OLED-Fernseher Technologie. Es behebt nicht nur eines der Hauptprobleme, denen OLED-Fernseher zum Opfer gefallen sind, sondern ist auch zu einem unglaublich wettbewerbsfähigen Preis erhältlich.

Zugegeben, es gibt noch nicht viele QD-OLED-Fernseher zur Auswahl Nachrichten über die Massenproduktion von 49-Zoll- und 77-Zoll-QD-OLED ab dem nächsten Jahrwir werden definitiv sehen, wie sich die Liste der Optionen erweitert.

Alles in allem finden Sie hier alles, was Sie über QD-OLED wissen müssen, sowie die besten Optionen, die auf dem heutigen Markt verfügbar sind.


Bester QD-OLED-Fernseher 2022


Warum sollten Sie einen QD-OLED-Fernseher in Betracht ziehen?

QD-OLED ist eine brandneue Technologie und viele der Vor- und Nachteile, die sie bieten, sind dem allgemeinen Verbraucher größtenteils nicht bekannt.

Glücklicherweise haben wir uns über die neuesten Ankündigungen bezüglich der neuesten Display-Technologie auf dem Laufenden gehalten, sodass wir die Hauptgründe hervorheben können, warum Sie diesen Sommer vielleicht eine in Erwägung ziehen sollten.

Farbgenauigkeit

Herkömmliche OLED-Panels verwenden einen Farbfilter, der aus roten, blauen und grünen Subpixeln besteht. Es ist diese Schicht, die die Farbe auf Ihrem OLED-Fernseher erzeugt. Obwohl es einwandfrei funktioniert, erzeugt es nicht den breiten Farbraum von Quantum Dot – einer Technologie, die einen Farbfilter, eine LCD-Matrix und eine Schicht von Quantum Dots für die Farberzeugung verwendet.

Natürlich wird die QD-OLED-Technologie diese Schicht nutzen, was bedeutet, dass die Farbgenauigkeit bei QD-OLED-Fernsehern im Vergleich zu OLED-Alternativen weitaus größer sein sollte. Besser noch, aufgrund des breiten Farbraums, den QD-OLED-Fernseher bieten sollten, können wir ein viel realistischeres und immersiveres HDR-Erlebnis erwarten.

OLED gegen QLED

Spitzenleuchtdichte

Eines der großen Probleme, denen OLED-Fernseher begegneten, war ihre Unfähigkeit, eine hohe Spitzenhelligkeit zu erzeugen. Wir haben OLED vor einiger Zeit mit Standard-LED verglichen und der Unterschied in der Spitzenleuchtdichte war für alle deutlich zu sehen.

Einer der großen Vorteile von QD-OLED ist jedoch seine Fähigkeit, eine höhere Spitzenhelligkeit zu erzeugen. Obwohl dies noch nicht zu 100 % bestätigt ist, ist es sehr wahrscheinlich, dass QD-OLED-Fernseher heller sein werden als herkömmliche OLED-Panels – was zu einer besseren Tagesanzeige und HDR-Leistung führt.

Nanocell vs. QLED

Burn-in & Lebenserwartung

Burn-in oder Image Retention ist ein ständig wachsendes Problem, mit dem moderne OLED-Fernseher konfrontiert sind. Wenn ein Fernseher mehrere Stunden lang dasselbe Bild anzeigt, kann er das Bild auf absehbare Zeit in die OLED-Schicht einbrennen. Dies zerstört natürlich Ihr visuelles Erlebnis, da diese Pixel nicht mehr in der Lage sind, andere Farben anzuzeigen.

Allerdings werden die neuesten OLED-Fernseher in diesem speziellen Bereich immer fortschrittlicher, da die Hersteller eine Anti-Burn-In-Technologie entwickeln, die das Risiko exponentiell reduziert. Derselbe Gedankengang scheint auch in jedes QD-OLED-Panel zu gehen, wobei Samsung einen Stapel aus drei OLED-Schichten verwendet, um die Leuchtdichte zu verteilen und das Einbrennpotenzial zu reduzieren.

Dadurch wird nicht nur das Einbrennrisiko verringert, sondern auch die Lebenserwartung von QD-OLED-Fernsehern drastisch erhöht.

Mini-LED vs. OLED

Größen

Ein Problem, das bei den neuesten QD-OLED-Fernsehern auftritt, ist die Größenverfügbarkeit. Derzeit produziert Samsung nur 55-Zoll- und 65-Zoll-Varianten seiner neuen Hybrid-Display-Technologie. Der Grund dafür ist noch unbekannt, aber nach dem Ausfall des S9C OLED-Fernsehers der Marke könnten sie langsam anfangen, um zu sehen, wie sich die Verkäufe entwickeln.

Abgesehen davon scheinen alle Anzeichen darauf hinzudeuten, dass QD-OLED-Fernseher eine ganze Reihe von Größen unterstützen werden – insbesondere jetzt, wo die Marke voraussichtlich Anfang nächsten Jahres mit der Massenproduktion von 49-Zoll- und 77-Zoll-Varianten beginnen wird.

Neueste TV-Nachrichten und Ankünfte

“Das Sony Das A95K wird in den nächsten Monaten in den USA auf den Markt kommen und kostet 3.000 US-Dollar für die 55-Zoll-Variante und 4.000 US-Dollar für die 65-Zoll-Variante. Kanadische Verbraucher müssen nicht ganz so lange warten, da die Vorbestellungen jetzt mit der erwarteten Ankunft irgendwann in diesem Monat (Mai) live sind. Trotz britischer Preise, die noch auftauchen, a Preisleck von John Lewis hat einen Startpreis von 2.699 £ vorgeschlagen – was gut mit der offiziellen US-Preisankündigung übereinstimmt.


Bester Fernseher für die Weltmeisterschaft 2022

Samsung S95B

Sony A95K

Durchschn