Das Hero-Shooter-Design von Overwatch entmutigt Heiler

Beide Overwatch und der Überwachung 2 Die Helden von beta werden in drei Rollen eingeteilt. Das Schadensrolle, bestehend aus den meisten Helden, hat zwei Aufgaben: die Verteidigung der Feinde zu durchbrechen und das gegnerische Team zu eliminieren. Diejenigen in der Tank-Rolle sind kräftige Charaktere, deren Zweck es ist, Schaden aufzusaugen und als Ankerpunkte für das Team zu dienen (sie sind normalerweise auch die Schussanrufer des Teams, wenn es darum geht, zu entscheiden, welche Route eingeschlagen werden soll). Schließlich gibt es noch die Unterstützungsrolle, deren Aufgabe es ist, ihre Teamkollegen zu stärken und zu heilen.

GAMERANT-VIDEO DES TAGES

Von den drei Rollen wird die Support-Rolle mit Abstand am wenigsten ausgewählt. Dies zeigt sich in den kurzen Cue-Zeiten im normalen und gewerteten Spiel und in der Tatsache, dass nicht viele Spieler sofort zum Support im Quick-Play-Klassiker gehen. Support-Rollen werden normalerweise zuletzt ausgewählt, um die Teamliste auszufüllen. Es gibt viele Gründe, warum Unterstützer die am wenigsten ausgewählte Heldenrolle sind Overwatchaber die meisten davon drehen sich um die Vorstellung, dass das Spielen der Nebenrolle nicht sehr heldenhaft ist.

VERBUNDEN: Overwatch 2 fügt urkomische Voicelines hinzu, die abgespielt werden, wenn Helden sich selbst besiegen

Stützen tun nicht viel Schaden

Support-Helden haben von Anfang an drastisch geringere Schadensausstöße als Charaktere in der Schadens- oder Tank-Rolle. Da das Hauptziel von Schadenshelden darin besteht, die Verteidigung zu durchbrechen und Gegner auszuschalten, sind ihre Fähigkeiten natürlich auf Offensive ausgerichtet. Panzer sind zwar nicht so mobil oder unmittelbar gefährlich wie ihre Gegenstücke mit Schadensschaden, haben aber viel größere Gesundheitsbalken und einige große, spielverändernde Fähigkeiten (Kettenhaken von Roadhog und Zaryas Schutzbarriere sind hervorragende Beispiele). Wenn sie mit den Fähigkeiten anderer Teamkollegen zusammenwirken, können Tanks den Ablauf eines Spiels drastisch verändern.


Die meisten Waffen und Fähigkeiten der Unterstützungsrolle hingegen sollen Verbündete heilen. Anas biotisches Gewehr heilt Teamkameraden, auf die sie schießt, fügt aber auch Gegnern, die sich in ihrer Schusslinie befinden, Schaden über Zeit (DoT) zu. Lucios sekundäres Schallwellenfeuer schleudert Feinde aus der Position und gibt seinen Teamkollegen Zeit, sie unvorbereitet zu erwischen (er kann sich auch einige Eliminierungen verschaffen, indem er Feinde von der Karte sprengt). Während Support-Spieler Eliminierungen erhalten können hin und wieder betonen ihre Kits nicht die Offensive.

Heilen und am Leben bleiben ist ein passiver Spielstil

Heiler sind gut darin, ihr Team am Leben zu erhalten. Da Gesundheitspakete überall verstreut sind Overwatch Karte braucht Zeit zum Respawnen, der Großteil der Heilung eines Teams wird von Support-Helden bereitgestellt. Alle Unterstützungshelden haben eine Methode, um sich selbst und ihre Verbündeten zu heilen: Lucios Heilungslied, Mercys Caduceus-Stabs Heilungsstrom, Brigittes passive Inspirieren- und Reparaturpaket-Taktikfähigkeit – diese Fähigkeiten machen Unterstützungen zu einem wesentlichen Bestandteil der Zusammensetzung eines Teams und zu einem vorrangigen Ziel für die gegnerisches Team.


Der Verlust eines Schadenshelden in einem Team ist nicht so schlimm, aber der Verlust eines Unterstützungshelden erzeugt einen Dominoeffekt, der sich auf die Überlebensfähigkeit des restlichen Teams auswirken kann. Vor diesem Hintergrund nehmen die meisten Support-Helden in einer Teamformation im Allgemeinen den Rücken ein. Da der Verlust eines Support-Helden normalerweise bedeutet, den Kampf zu verlieren, muss der Rest des Teams dies in der Regel tun Baby, ihre Support-Helden während die Stützen ihnen lebenserhaltende Vorteile bieten.

Eine Nebenrolle zu spielen, fühlt sich nicht wie ein Held an

Trotz ihrer Bedeutung in einem Team, Support-Helden erhalten sehr wenig Anerkennung für eine gut gemachte Arbeit. Ständig auf die Heilungsschreie ihrer Teamkollegen antworten zu müssen, mag ihnen ein „Dankeschön“ einbringen, aber Tatsache ist, dass sie die unbesungenen Helden jedes Spiels sind. Spieler neigen dazu, auf Eliminierungen und verursachten Schaden zu achten, um die Gesamtleistung zu messen. Selten, wenn überhaupt, schauen sich Spieler die Heilung an, die von ihren Unterstützungshelden bereitgestellt wird.


Diese Debetonung auf Heilung wird nur noch durch hervorgehoben Overwatch selbst. Systeme wie Play of the Game zeigen normalerweise Spieler, die in kurzer Zeit die meisten Feinde eliminiert haben. Diese Auszeichnung geht normalerweise an den Helden der Schadens- oder Tankrolle eines Teams, da es ihre Fähigkeiten sind, die oft verwendet werden, um das feindliche Team auszuschalten. Unterstützen Sie Helden, die am meisten heilen, um ihre Charakterbilder und Namen auf die Karten am Ende des Spiels zu kleben, aber dies verblasst im Vergleich zu Play of the Game, das eine Highlight-Rolle eines gut ausgeführten Spiels ist, an dem jeder teilnimmt Spiel zu sehen ist.


Overwatch soll den Spielern das Gefühl geben, heldenhaft zu sein, aber Heilung zu bieten und immer bewacht zu werden, ist nicht jedermanns Vision, wenn es darum geht, ein Held zu sein. Die meisten würden lieber einen Schadenshelden auswählen und den Feind ausschalten oder sich für einen Panzerhelden entscheiden und die Ebbe und Flut des Kampfes diktieren. Support-Helden sind unerlässlich Overwatchsondern Blizzard könnte mehr tun, damit das Spielen Spaß macht.

Überwachung 2 befindet sich derzeit in der Entwicklung.

MEER: Sojourn von Overwatch 2 spielt sich wie eine Schaden verursachende Version von Zarya



Amouranth Twitch-Verbot Youtube-Video

Amouranth kehrt nach 3-tägiger Sperre zu Twitch zurück

Lesen Sie weiter


Über den Autor

Leave a Comment