Das NIH finanziert neue Zentren zur Verbesserung der Tuberkuloseforschung

Medienberatung

Mittwoch, 6. April 2022

Was

Das National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID), Teil der National Institutes of Health, gab heute vier neue Stipendien zur Einrichtung von Zentren zur Förderung der Tuberkuloseforschung (TRAC) bekannt. Die Zentren werden die Entwicklung einer neuen Generation von Tuberkulose (TB)-Forschern durch gezieltes Mentoring und finanzielle Unterstützung für neue Forscher unterstützen; Möglichkeiten für multidisziplinäre und kooperative Forschung; und Ausbildung in Labor- und klinischen Umgebungen. Die Gesamtfinanzierung im ersten Jahr dieser fünfjährigen Stipendien beträgt ungefähr 4,3 Millionen US-Dollar.

Tuberkulose ist eine bakterielle Krankheit, die derzeit nach COVID-19 die zweithäufigste Todesursache durch einen Infektionserreger weltweit ist. Im Jahr 2020 wurden bis zu 10 Millionen neue Fälle von Tuberkulose diagnostiziert und etwa 1,5 Millionen Menschen starben an dieser Krankheit. Die Verringerung der globalen Belastung durch Tuberkulose durch Forschung zur Erkennung oder Verbesserung von Diagnostik, Therapie und Impfstoffen hat für NIAID höchste Priorität, wie 2018 erklärt wurde. Strategischer Plan für die Tuberkuloseforschung.

Die Auszeichnungen gingen an folgende Institutionen:

Texas Biomedical Research Institute, San Antonio
Hauptforscher: Larry Schlesinger, MD
Gewähren Sie P30AI168439-01

Das interdisziplinäre NexGen TB-Forschungszentrum (IN-TRAC) wird die Karriereentwicklung unterstützen und erfahrungsbezogene Schulungen zu Biosicherheit und Biocontainer-Training, Tiermodellen und Modalitäten für das Schießen von Tieren anbieten. Die Teilnehmer werden in der klinischen TB-Forschung und Versorgung von TB-Patienten im einzigen eigenständigen TB-Krankenhaus in den Vereinigten Staaten (Texas Center for Infectious Diseases, San Antonio) und in Kliniken und Feldstandorten entlang der texanisch-mexikanischen Grenze geschult.

Johns-Hopkins-Universität, Baltimore
Hauptermittler: Petros Karakousis, MD, und Richard Chaisson, MD
Gewähren Sie P30AI18436-01

Arbeiten Sie mit Partnern und Mitarbeitern an klinischen Standorten in Baltimore und international zusammen Johns Hopkins Universität (JHU) TRAC wird die Integration, Produktivität und Wirkung bestehender TB-Forschungsprogramme der JHU verbessern und die Karriereentwicklung fördern. JHU TRAC wird auch klinische, grundlegende und computergestützte TB-Forschung durch Dienstleistungen unterstützen, die von vier Forschungskernen bereitgestellt werden: klinischer Kern; Kern Mikrobiologie, Immunologie, Tiermodellierung und Bildgebung; Kernpharmakologie und Pharmakometrie; und den Kern der Bioinformatik, Modellierung und Biostatistik.

Emory-Universität, Atlanta
Hauptforscher: Neel Gandhi, MD, und Jyothi Rengarajan, Ph.D.
Gewähren Sie P30AI168386-01

Das Emory/Georgia Center for the Advancement of TB Research (TRAC) und Partnerinstitutionen werden die Karriereentwicklung unterstützen und den Teilnehmern des Zentrums Zugang zur Studienpopulation in den Vereinigten Staaten und Ländern mit hoher Tuberkulosebelastung verschaffen. Dieser TRAC wird auch Ressourcen für Studien zur Pathogenese und Immunität von Wirten in Tiermodellen bereitstellen, einschließlich Forschung mit nichtmenschlichen Primaten. Es wird auch Möglichkeiten bieten, modernste Technologien zu nutzen und die Systembiologie in das experimentelle Design zu integrieren.

Medizinische Fakultät der Universität von Washington, Seattle
Hauptforscher: Chetan Seshadri, MD, Rhea Coler, Ph.D., und David Sherman, Ph.D.
Gewähren Sie P30AI168034-01

Das Seattle Center for the Advancement of Tuberculosis Research (SEA-TRAC) wird neue Forschungswege katalysieren und neue Forscher ausbilden, um einen signifikanten Einfluss auf die Tuberkulose-Epidemie zu haben. Der Entwicklungskern wird Bildungs-, Schulungs- und Stipendienprogramme beaufsichtigen, die darauf ausgelegt sind, die Karriereentwicklung von jüngeren oder älteren Forschern zu fördern, die neu in der TB-Forschung sind. Der Clinical and Translational Science Core wird Schulungen und Beratung in der klinischen Forschungsmethodik leiten und die gemeinsame Forschung mit internationalen Partnern fördern. Der wissenschaftliche Kern wird Schulungen für Wissenschaftler anbieten, die noch im Umfeld der Biosicherheitsstufe 3 (BSL-3) arbeiten, und wird Schulungen und Beratung zu fortgeschrittenen mikrobiologischen und immunologischen Methoden leiten. Data Sciences Core wird Biostatistik, Computerbiologie und Modellierung nutzen, um Wissenschaftler zu schulen, die neu in der Datenwissenschaft sind, und Beratungsdienste für fortgeschrittene Forschungsfragen anzubieten.

WHO

Lakshmi Ramachandra, Ph.D., Leiter der Abteilung für Tuberkulose und andere mykobakterielle Erkrankungen, Abteilung für Mikrobiologie und Infektionskrankheiten, NIAID, steht zur Verfügung, um das TRACs-Programm zu besprechen.

NIAID führt und unterstützt Forschung – am NIH, in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt -, um die Ursachen von Infektions- und immunvermittelten Krankheiten zu untersuchen und bessere Wege zur Prävention, Diagnose und Behandlung dieser Krankheiten zu entwickeln. Pressemitteilungen, Informationsblätter und andere NIAID-bezogene Materialien sind verfügbar unter NIAID-Website.

Über die National Institutes of Health (NIH):Das NIH, die National Agency for Medical Research, umfasst 27 Institute und Zentren und ist ein integraler Bestandteil des U.S. Department of Health and Human Services. NIH ist die wichtigste Bundesbehörde, die grundlegende, klinische und translationale medizinische Forschung durchführt und unterstützt und die Ursachen, Behandlungen und Medikamente für häufige und seltene Krankheiten untersucht. Weitere Informationen über das NIH und seine Programme finden Sie unter www.nih.gov.

NIH… Entdeckungen in Gesundheit verwandeln®

###

Leave a Comment