Dee Devlins Schwester fliegt mit einem Privatflugzeug los, um an der Geburtstagsfeier von Conor Jr. in Frankreich teilzunehmen

Dee Devlins Schwester flog mit einem Privatflugzeug nach Frankreich, um an der fünften Geburtstagsfeier von Conor McGregor Jr. teilzunehmen.

Der Sohn des UFC-Stars wurde am Donnerstag fünf Jahre alt und feierte am Wochenende in Südfrankreich mit einer Party.

Cathy Devlin teilte Schnappschüsse auf ihrer Instagram-Geschichte, als sie mit ihrem Ehemann Ross Sargent und ihrem fünf Monate alten Sohn am Flughafen Dublin in einen Privatjet stieg.

Sie teilte auch ein Video von Dee hilft Conor Jr auf der Party am Samstag die Kerzen auf seiner Geburtstagstorte auszublasen.

Es kommt danach ehemaliger Zwei-Gewichts-Champion McGregor nutzte die sozialen Medien, um seinem ältesten Sohn alles Gute zum Geburtstag zu wünschen.

Er teilte eine Reihe von Schnappschüssen auf Instagram als er Conor Jr. Tribut zollte.

Dee Devlin und ihre Schwester Cathy
(Bild: Instagram)

McGregor kommentierte den Beitrag mit den Worten: „Mein Junge ist 5!“

Auf den Fotos waren McGregor und Dee neben Conor Jr. und ihren beiden anderen Kindern Croia und Rian lächelnd zu sehen.

Der notorische und seine Familie gingen in ein Restaurant, in dem Conor Jr. einen Spiderman-dekorierten Kuchen bekam.

Der Privatjet Cathy Devlin flog nach Frankreich weiter
(Bild: Instagram)

Der frühere Fußballspieler der Republik Irland, Robbie Keane, und die Trainer von McGregor, John Kavanagh und Owen Roddy, gehörten zu denen, die dem Youngster ebenfalls Geburtstagswünsche schickten.

UFC-Star McGregor macht derzeit Urlaub mit Dee und ihren drei Kindern in Südfrankreich, nachdem er Anfang dieser Woche seine neue 3,5-Millionen-Euro-Lamborghini-Yacht abgeholt hat.

Nachdem er das Luxusboot bekommen hatte, postete er auf Instagram: „Heute ist es soweit!! Wir übernehmen offiziell unsere brandneue Lamborghini Sport Yacht! Aber zuerst … die wichtigste Mahlzeit des Tages.“

McGregor postete später ein Bild von sich selbst, wie er die Yacht neben einem Video fuhr, mit dem Titel: „Ich versuche, die Worte zu finden. Der Supersportwagen des Meeres!“

Die Luxusyacht ist als “Supersportwagen der Meere” bekannt und ist 63 Fuß lang, während sie 2000 PS leisten kann.

Mit grünem Rumpf ist der Luxus-Seeliner eine Hommage an seine Whisky-Marke Proper Twelve, die er im April vergangenen Jahres für rund 150 Millionen Dollar verkaufte. Auch das luxuriöse Interieur fällt ins Auge, und er hat sich die Nummer 12 der Yacht als weitere Hommage an sein Unternehmen gesichert.

Conor McGregors Lamborghini-Yacht
(Bild: Instagram / Conor McGregor)

Seine neueste Anschaffung reiht sich in eine ganze Reihe opulenter Spielzeuge ein, zu denen auch eine Reihe von Autos wie der Lamborghini Aventador Roadster und sein Urus gehören.

McGregors Eltern Tony und Margaret sind ebenfalls in Frankreich, mit sein Vater setzt sich hinter das Steuer der Jacht letzte Woche.

In der Zwischenzeit ist McGregor auf dem besten Weg, sein Ziel zu erreichen, Milliardär zu werden, bevor er 35 Jahre alt ist. hat ein Experte prognostiziert.

Der führende US-Sportanalyst Andrew Petcash behauptet, dass der Kämpfer seine eigenen Ambitionen basierend auf den aktuellen Einnahmen um mindestens ein Jahr übertreffen wird.

McGregor, 33, sagte ESPN im Jahr 2020, dass er mit 35 Jahren Milliardär sein würde.

Aber jetzt sieht es so aus, als würde der Notorious dies bis zu seinem 34. Geburtstag im Juli erreichen.

Der Sportunternehmer Petcash, der den Online-Sportnewsletter Petcash Post zusammenstellt, veröffentlichte seine McGregor-Prognose auf Twitter.

Er twitterte: „Conor McGregor wird ein [dollar] Milliardär in diesem Jahr, (verdient) 235 Millionen US-Dollar durch Kämpfe und einen 600-Millionen-Dollar-Deal außerhalb des Rings.

„McGregor macht viel aus Kämpfen. Eine Studie der OLBG ergab, dass er für jede Minute im Achteck über 8 Millionen Dollar verdient.“

Holen Sie sich die neuesten Sportschlagzeilen direkt in Ihren Posteingang, indem Sie Anmeldung für kostenlose E-Mail-Benachrichtigungen

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Comment