Die AMD-Flaggschiff-RDNA-3-Karte könnte viermal so leistungsfähig sein wie die RX 6900 XT

Sowohl AMD als auch Nvidia bereiten sich auf die nächste Generation vor, und es ist möglich, dass das rote Team viermal so viele TFLOPS anbieten könnte wie seine aktuelle Flaggschiff-GPU.

Diese aktuelle Generation von Grafikkarten und Konsolen hat es versucht, wobei Engpässe das Marketing plagen und die Preise auf Websites wie eBay gestiegen sind, was dazu führt, dass viele weit über die Chancen zahlen müssen, wenn sie sich neue Hardware sichern wollen. Allerdings mit der Chipknappheit soll endenimmer ein AMD, Nvidia oder sogar die kommende Intel-GPU sollten viel einfacher sein. Obendrein muss man auch an die nächste Generation denken, und ein Leak zeigt, was das rote Team irgendwann anbieten könnte.

GAMERANT-VIDEO DES TAGES

Laut einem kürzlich erschienenen Bericht von Videocardz, der auf einen Tweet des bekannten Leakers Greymon55 verweist, ist das möglich AMD könnte ein Flaggschiffprodukt in seiner kommenden RDNA 3-Reihe herausbringen, das eine seiner stärksten aktuellen Karten aus dem Wasser blasen könnte. Das Leck deutet darauf hin, dass der Technologieriese möglicherweise eine GPU mit 92 TFLOPS oder Teraflops FP32-Leistung freisetzen könnte. Frühere Spekulationen deuteten darauf hin, dass dieses schwer fassbare Stück Hardware 75 TFLOPS haben könnte, also ist das eine ziemliche Steigerung.

VERBUNDEN: Analyst sagt, dass die Preise von Nvidia und AMD schließlich sinken werden

Als Referenz der Strom AMD RX6900XT, das im Dezember 2020 herauskam, hat 23,04 TFLOPS, was bedeutet, dass das Flaggschiff-Produkt RDNA 3 des Unternehmens viermal so stark sein könnte wie das erstere. Es gibt jedoch eine Reihe von Dingen, auf die hingewiesen werden muss. Erstens basiert dies nur auf Spekulationen, und es gab keine Bestätigung darüber, wie die Spezifikation einer kommenden Navi31-Karte aussehen wird. Zweitens bedeutet mehr TFLOPS nicht unbedingt, dass es auf der ganzen Linie viermal so stark ist, aber es ist immer noch eine interessante Sache zu bemerken.


Da nur noch wenige Monate bis zur Ankunft der nächsten Generation verbleiben, wollen sowohl AMD als auch Nvidia dieser Ära etwas mehr Leben einhauchen, bevor sich der Markt weiterbewegt. Jüngste Gerüchte deuten darauf hin AMDs RX 6950 XT könnte genauso teuer sein wie die RTX 3090 Ti, ganz zu schweigen davon, dass Team Red auch gerade eine Budget-Grafikkarte auf den Markt gebracht hat. Es gibt auch Intel, mit dem man sich auseinandersetzen muss.

Mit dem Arc-Desktop-Grafikkarten kommen diesen Sommer, Team Blue wird ein weiterer Rivale in der GPU-Industrie sein. Beide langjährigen Giganten haben sich jedoch auf die Zukunft der Technologie vorbereitet, die Intel zurücklassen könnte. Wobei RDNA 3 herkommt AMD später in diesem Jahr und Nvidia hofft, seine RTX 40-Serie im September auf den Markt zu bringen, deutet die Tatsache, dass die Engpässe jetzt zu enden scheinen und die Preise sinken, darauf hin, dass das Ende dieses Jahres eine interessante Zeit für PC-Spieler sein könnte.


MEER: GPU-Vergleich: Nvidia RTX 3050 Vs. AMD Radeon RX6500XT

Quelle: Grafikkarte



Skyrim-Weird-Item-Shop

Skyrim-Spieler findet seltsamen Gegenstand im Shop

Lesen Sie weiter


Über den Autor

Leave a Comment