Die atemberaubenden Details, eine Partnerschaft mit De Jong und der Ersatz von Man Utd

Manchester City ist wieder an Paul Pogba interessiert. Sie könnten ihn mit Frenkie de Jong zusammenarbeiten, und Manchester United hat einen Ersatz im Sinn.

Auspeitschen POG
Es war im April 2018, am Vorabend eines Manchester-Derbys, als Pep Guardiola verriet, dass er es gewesen war bot die Chance, Paul Pogba zu verpflichten. Dies waren einfachere Zeiten: Pogba erzielte im folgenden Spiel zwei Tore, um Citys Titelprozession vorübergehend zu verzögern; Liverpool stand kurz davor, im Champions-League-Finale auf Real Madrid zu treffen; und einige britische Fußballjournalisten verloren die gesamte Summe ihres Scheißes.

Absolut glorreiches Zeug aus diesen glücklichen Tagen. Manchester City, das möglicherweise nach Ablauf seines Vertrags mit Manchester United den Free Agent Pogba verpflichtet, fühlt sich im Vergleich dazu positiv zahm an, aber hier sind wir.

Pogba teilt sich natürlich eine Agentur mit Erling Haaland und The Sun behauptet, dass der Name des Franzosen während dieser Diskussionen erwähnt wurde. Manchester City hat vernünftigerweise darum gebeten, auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Guardiolas Wunsch nach “einem neuen vielseitigen zentralen Mittelfeldspieler” als Ersatz für Fernandinho wird von der Daily Mail zitiert. Pogba hat sich in Old Trafford tatsächlich als unglaublich vielseitig erwiesen, weshalb Manchester United vermutlich jedes Transferfenster seit seinem Beitritt damit verbracht hat, ihn zu #entsperren.

Die Times schlägt jedoch vor, dass Manchester City „einen dynamischen Box-to-Box-Mittelfeldspieler“ anstrebt und „mancherorts das Gefühl besteht, dass Pogba eine gute Verpflichtung sein könnte“. Er steht auf einer Shortlist von fünf bis zehn Spielern auf dieser Position.

Pogba selbst wäre „offen“ für den Wechsel, da er „an einer Zusammenarbeit mit“ Guardiola interessiert ist und „in einer tieferen Rolle im Mittelfeld agieren könnte“.

Sie könnten es wahrscheinlich gebrauchen, zuerst seine Position festzuschreiben.

Der Guardian fügt hinzu, dass ein Vierjahresvertrag mit der Option auf weitere 12 Monate zu niedrigeren Löhnen als seinem derzeitigen Einkommen in der ganzen Stadt angeboten werden könnte.

Und die Klatschkolumne von Football365 berichtet, dass es ziemlich lustig wäre. Hoffentlich hält Gianluca Di Marzio diesmal einfach die Nase raus, weil wir wirklich um seine Sicherheit fürchten, wenn er ein weiteres Embargo bricht. Der arme Block wird „erledigt“.


Einer pro Premier League-Klub: Gründe, warum sie Pogba verpflichten sollten


JONG-SCHUSS
Manchester City plant sicherlich einen arbeitsreichen Sommer, der möglicherweise von der existenziellen Krise herrührt Liverpool Quadruple würde der ganzen Welt zufügen. Einer der wichtigsten Spieler, um das zu verhindern, könnte Bernardo Silva sein, dessen Rolle und Leistungen unter Guardiola in dieser Saison noch einmal gesteigert wurden.

Barcelona hat Interesse gezeigt und Mundo Deportivo beschreibt den Portugiesen als “einen der beliebtesten im katalanischen Klub”. Obwohl anerkannt wird, dass er eine „komplizierte Option“ ist, wird Silva immer noch gesagt nicht vollständig in England angesiedelt und offen für die Idee, in La Liga zu spielen.

Diese bekannten finanziellen Einschränkungen im Nou Camp stellen einen Stolperstein dar, bei dem Frenkie de Jong helfen könnte. Mundo fügt hinzu, dass “ein Tauschgeschäft untersucht werden könnte”, bei dem der niederländische Mittelfeldspieler in einen Teiltausch einbezogen wird, der allen Beteiligten gerecht wird.

NEVES WIEDER NACH UNTEN
Die nächste Pogba-Überlegung wäre, wen Manchester United verpflichtet, um ihn zu ersetzen. Festpolizist Ruben Neves wurde erwähnt und er würde es vorziehen, im Falle eines Verlassens der Wölfe in der Premier League zu bleiben.

Er ist weiterhin bestrebt, in die Champions League zurückzukehren, einen Wettbewerb, an dem er seit Februar 2017 nicht mehr teilgenommen hat. Da Arsenal und Manchester United die beiden wichtigsten englischen Vereine sind, scheint die Wahl ziemlich offensichtlich. Aber beide werden erfreut sein zu erfahren, dass seine öffentliche Bewertung von 100 Millionen Pfund im privaten Bereich wahrscheinlich eher bei 70 Millionen Pfund liegen wird.

Das kommt von der Daily Mailder hinzufügt, dass Bruno Lage “seine Sturmlinie unbedingt verstärken will” und einige neue Mittelfeldspieler will, sodass Neves und Leander Dendoncker geopfert werden könnten, um das Budget aufzustocken.

(function (d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id))
return;
js = d.createElement(s);
js.id = id;
js.src = “//connect.facebook.net/en_US/sdk.js#xfbml=1&version=v2.3&appId=1398786527091691”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’)); .

Leave a Comment