Die Zukunft am Handgelenk tragen: Was kommt als nächstes für die Galaxy Watch und Wear OS?

Von Patrick Chomet, EVP und Head of Customer Experience Office bei Mobile eXperience Business, Samsung Electronics

Vor nur einem Jahr hatte ich auf der Google I/O das Privileg, Teil der Ankündigung einer neuen einheitlichen Plattform von Wear OS zu sein, die das Beste von Google mit der Software- und Hardwareexpertise von Samsung Electronics zusammenbringt. Dies war der Höhepunkt der langjährigen Partnerschaft zwischen Samsung und Google.

Die Veröffentlichung von Wear OS Powered by Samsung auf der Galaxy Watch4Serie war ein bedeutsamer Schritt für beide Unternehmen und einer, der nur durch eine wirklich kooperative Partnerschaft erreicht werden konnte, die von unseren gemeinsamen Zielen angetrieben wurde. Als wir unsere eigene, auf Tizen basierende Softwareplattform mit dem Betriebssystem von Google zusammenführten, wussten wir, dass wir mit Wear OS immense Verbesserungen für die allgemeine Benutzererfahrung bringen könnten. Es ermöglichte – und ermöglicht es immer noch – verschiedene Funktionen wie das Watch Face Studio, das sowohl Benutzern als auch Designern hilft, ihre eigenen Zifferblätter einfach und intuitiv zu erstellen.

Wir bringen das Beste aus unserer Partnerschaft voran und streben gemeinsam danach, innovative Erfahrungen für Samsung Galaxy-Benutzer zu schaffen. Als solches veranschaulicht Wear OS wirklich den Wert unserer Zusammenarbeit. Tatsächlich denke ich, dass wir Wear OS offiziell als unbestreitbaren Erfolg bezeichnen können, da es jetzt mehr als dreimal so viele aktive Wear OS-Geräte gibt wie im letzten Jahr. Wir sehen dieses Wachstum bei unseren Wearables nur als den Anfang noch größerer Dinge, die noch kommen werden.

Eine einheitliche Plattform, die sich auf Sie konzentriert

Als führendes Unternehmen auf dem Wearables-Markt weiß Samsung, wie wichtig es ist, seine Wearables-Benutzererfahrung mit der breiteren Android-Community zu vereinheitlichen. Während wir diese Erfahrungen entwickeln, hören wir unseren Benutzern zu, um die Verbesserungen und Upgrades vorzunehmen, die ihr tägliches Leben verbessern. Die Erstellung von Wear OS ermöglichte es Android-Entwicklern, Code aus ihren Smartphone-Anwendungen einfach zu portieren, um Wear OS-Apps zu erstellen. Wenn Galaxy-Benutzer die mit Wear OS kompatible App aus dem Google Play Store herunterladen, können sie sich dafür entscheiden, dieselbe App automatisch auch auf ihrer Galaxy Watch zu installieren.

Benutzer von Samsung Galaxy waren die ersten, die die neuesten Funktionen und Vorteile der Partnerschaft und Plattform erhielten, die in unserer bisher bedeutendsten Wearable-Veröffentlichung gipfelten – Galaxy Watch4-Serie. Es ist unsere Aufgabe sicherzustellen, dass unsere Kunden nicht nur das Galaxy-Erlebnis genießen, sondern sich auch befähigt fühlen, die Änderungen vorzunehmen, die ihre Gesundheit und ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern. Health Connect, das heute angekündigt wurde, ist das Ergebnis unserer kontinuierlichen Bemühungen, unseren Benutzern ganzheitliche Gesundheitslösungen anzubieten.

Erweiterung des Android-Ökosystems

Während wir ein Jahr der Zusammenarbeit und des Erfolgs feiern, öffnen wir das Ökosystem noch weiter, indem wir den Benutzern der Galaxy Watch4 neue Erfahrungen und Vorteile bieten. In diesem Sommer freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Benutzer der Galaxy Watch4 den Google Assistant auf ihr Gerät herunterladen können, der schnellere und natürlichere Sprachinteraktionen bietet und schnelle Antworten und Hilfe für unterwegs ermöglicht.

Wir bieten auch unseren Drittanbietern erweiterte Funktionen. Bald können unsere Benutzer Spotify mit Google Assistant steuern und Songs im Handumdrehen nur mit ihrer Stimme ändern. Aber wir hören hier nicht auf. Später in diesem Jahr werden noch mehr Google-Apps und -Dienste für Galaxy Watches optimiert und bieten damit erneut das umfassendste und nahtloseste Wearable-Device-Erlebnis mit Android-Smartphones.

Wir haben gerade erst an der Oberfläche des Potenzials unserer Partnerschaft mit Google gekratzt und was unseren Nutzern bevorsteht. Die Geräte der Galaxy Watch-Serie werden bereits von Android-Smartphone-Nutzern geliebt, dank unserer charakteristischen Designs, unseres reichhaltigen Zifferblatt-Ökosystems und unserer ganzheitlichen Gesundheitsplattform. Ich kann es kaum erwarten, Ihnen die nächste Welle von Innovationen und Verbesserungen des Ökosystems zu zeigen, an denen wir für die Serie gearbeitet haben. Bleiben Sie dran für noch mehr aufregende Neuigkeiten!

Leave a Comment