Gardai gibt ein Update zum „gewaltsamen Mord“ an der Dubliner Mutter Lisa Thompson heraus, als die Einheimischen über „traumatische“ Messerstiche schockiert sind

Gardai, die den Tod einer beliebten Frau aus Dublin untersucht, hat ein Update zu ihrer Untersuchung des schrecklichen Vorfalls veröffentlicht.

Die zweifache Mutter Lisa Thompson, 52, wurde entdeckt tot in ihrem Haus in Sandyhill Gardens, Ballymun, am Dienstag gegen 15.30 Uhr.

Gardai wurde auf die Szene aufmerksam gemacht, nachdem eine örtliche Dubliner Feuerwehr einen Krankenwagen gerufen hatte. Bei ihrer Ankunft entdeckten die Beamten die ehemalige Jugendarbeiterin tot in ihrem Haus mit 12 schweren Stichwunden.

WEITERLESEN: Erste Bilder der tragischen Dubliner Mutter Lisa Thompson als Gardai-Jagdmörder, der sie 12 Mal in Ballymuns Haus erstochen hat

Einheimische versammelten sich am Dienstagabend am Tatort, als forensische Beamte von Garda den Bereich um die Rückseite von Frau Thompsons Haus durchkämmten.

Ein genaues Motiv für die Tötung war gestern Abend noch nicht festgestellt worden, und die Wachen fahnden nun nach dem Verantwortlichen.

In einem Update am Mittwoch sagte Superintendent Darren McCarthy von der Ballymun Garda Station, Gardai sei „gegenwärtig dem Motiv für diesen Angriff gegenüber aufgeschlossen“.

Er sagte: „Gestern Dienstag, den 10. Mai 2022, gegen 15.30 Uhr besuchte Gardai von der Ballymun Garda Station eine private Residenz in Sandyhill Gardens, Ballymun, nach einem Anruf der Dubliner Feuerwehr, die nach einem 999-Anruf im Haus anwesend war.

„Dort entdeckte Gardai die Leiche von Lisa Thompson, 52. Lisa war Gegenstand eines schweren körperlichen Angriffs gewesen und hatte erhebliche Verletzungen erlitten.

Die Szene in Sandyhill Gardens bleibt erhalten.Eine technische und forensische Untersuchung des Hauses ist im Gange durch dasGarda Technical Bureau.Lisa’s Leichnam wurde gestern Abend in das städtische Leichenschauhaus,Whitehall, gebracht und die leitende Staatspathologin, Dr Mortem heute Morgen.

Lisa Thompson

„Ich habe hier in der Ballymun Garda Station einen Zwischenraum eingerichtet und einen hochrangigen Ermittlungsbeamten ernannt, der diese Mordermittlung überwacht.

„Für Lisas Familie wurde ein Familienverbindungsbeamter ernannt, und An Garda Síochána wird die Familie weiterhin auf dem Laufenden halten und sie zu diesem Zeitpunkt unterstützen.“

Supt McCarthy sagte, die örtliche Gemeinde sei schockiert über Frau Thompsons Tod, und er dankte den Menschen für ihre bisherige Hilfe bei den Garda-Ermittlungen.

„Lisa war eine 52-jährige Frau, sie war in ihrer örtlichen Gemeinde gut bekannt, die über den gewaltsamen und traumatischen Tod von Lisa schockiert ist“, sagte er.

„An Garda Siochana untersucht weiterhin alle Umstände dieses Mordes und wir prüfen weiterhin alle Untersuchungslinien und sind den Motiven für diesen Angriff zum jetzigen Zeitpunkt aufgeschlossen.

„Ich möchte der Community für die bisher erhaltene Zusammenarbeit und Unterstützung danken, und die Informationen, die wir aus der gesamten Community erhalten haben, helfen uns weiterhin bei unseren Ermittlungen.“

Die Szene in Ballymun, Dublin

Er richtete dann einen weiteren Appell an Personen, die möglicherweise Informationen zu dem Vorfall haben, sich zu melden.

„Ich appelliere an alle, die Informationen zu diesem gewaltsamen Mord haben, sich mit uns in der Ballymun Garda Station in Verbindung zu setzen. Egal, wie unbedeutend Sie es auch finden, wir müssen von Ihnen hören“, sagte Supt McCarthy.

„Lisas Tod ereignete sich irgendwann vor der Entdeckung ihrer Leiche in ihrem Haus gestern um 15.30 Uhr.

„Insbesondere appelliere ich an alle Personen, die Informationen über Lisas Bewegungen von Samstag, den 7. Mai 2022 bis zum gestrigen Dienstag, den 10.

„Ich appelliere auch an alle Personen mit Videomaterial aus dem Sandyhill-Gebiet von Ballymun und den umliegenden Straßen von Marewood Crescent, Balbutcher Lane für den Zeitraum zwischen Samstag, dem 7 Untersuchung von Gardaí in der Ballymun Garda Station unter 01 6664400, der Garda Confidential Line Telefonnummer 1800 666 111 oder einer beliebigen Garda Station.

Holen Sie sich aktuelle Nachrichten in Ihren Posteingang, indem Sie Anmeldung zu unserem Newsletter.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Comment