Google Maps: Tipps zur optimalen Nutzung der Navigations-App für Autofahrten

Da die Covid-19-Fälle in den meisten Städten des Landes zurückgehen und die meisten Schulen und Hochschulen aufgrund der Sommerferien geschlossen sind, möchten viele lange Touren und sogar kurze Ausflüge planen, um sich wohlverdiente Ablenkungen vom täglichen Trubel des Stadtlebens zu verschaffen.

Um eine reibungslose und verwirrungsfreie Tour zu gewährleisten, müssen die Menschen eine zeitgebundene Reiseroute in Bezug auf Zeiten, Boxenstopps zwischen Start und Ziel erstellen und sich außerdem die richtigen Informationen über die Straßen, Mautgebühren und Verkehrsbedingungen einholen. Google Maps bietet eine gute Menge an wertvoller Navigation und hier sind einige Tipps, wie Sie die App gut nutzen können.

Stellen Sie immer sicher, dass Sie die Routenkarte von Google Maps herunterladen: Unabhängig davon, wie gut Sie eine Reise planen, werden Sie sicherlich Probleme mit dem Mobilfunksignal haben, insbesondere wenn die Route durch Wälder und Ghat-Abschnitte führt. Daher ist es besser, die Routenkarte herunterzuladen, um sicherzustellen, dass Sie auch ohne aktives Internet einen Turn-by-Turn-Guide erhalten.

Mehrere Sprachen: Google Maps unterstützt mehrere indische Sprachen. Die Stimme des Navigationsführers in den Landessprachen zu hören, verleiht der unterhaltsamen Reise mehr Charme. Die Karten-App ist in acht Dialekten verfügbar: Hindi, Bengali, Gujarati, Kannada, Malayalam, Tamil, Telugu und Urdu.

Fügen Sie Boxenstopps hinzu, um den Roadtrip unterhaltsamer zu gestalten: Wenn Sie mehr als 100 km oder mehr fahren, ist es gut, zwischendurch eine Pause einzulegen, um den Körper mit Nahrung aufzufüllen und auch den Geist zu erfrischen, was sehr wichtig ist, um die gute Konzentration für lange Fahrten zu haben. Google Maps bietet die Möglichkeit, mehrere Haltestellen zwischen Start und Ziel hinzuzufügen.

Sie können mehrere Orte zwischen Start- und Zielort hinzufügen. Bildnachweis: DH Photo / KVN Rohit

Öffnen Sie einfach die App, geben Sie ein Ziel ein, tippen Sie auf das Eckmenü und dann auf „Haltestelle hinzufügen“. Um die Reihenfolge Ihrer Haltestellen neu anzuordnen, tippen und halten Sie die Haltestelle, die Sie verschieben möchten, und ziehen Sie sie an die gewünschte Position. Wenn Sie alle Ihre Stopps hinzugefügt haben, tippen Sie auf „Fertig“ und Ihre Route mit mehreren Stopps ist vollständig.

Beliebte Zeiten und Live-Geschäftsinformationen: Bevor Sie sich auf Boxenstopps konzentrieren, sollten Sie sich die Bewertungen der Restaurants und anderer Einrichtungen ansehen. Google Maps hat die meisten Orte mit Bewertungen in der App und auch, und es bietet auch Geschäftszeiten und sogar, wie beliebt und gut sie sind.

Teilen Sie die Streckenkarte mit Freunden und Familie: Wenn Sie einen Roadtrip mit Freunden mit Autos oder sogar Fahrrädern planen, ist es gut, mit ihnen zu teilen. Damit alle auf der gleichen Route bleiben. Selbst wenn einer der Fahrer die Gruppe verlässt, können sie sich beim nächsten vorab festgelegten Boxenstopp zumindest wieder neu gruppieren. Auch die Familienmitglieder, die nicht auf der Reise sind, können Sie anrufen, wenn Sie zu diesem bestimmten Zeitpunkt am Boxenstopp sind und nicht während der Fahrt. Ansonsten ist es eine gute Praxis, Ihre Lieben selbst anzurufen, um sie wissen zu lassen, dass Sie in Sicherheit sind und sich auf dem Weg zum Ziel befinden.

Ein Hinweis für Reisende: Obwohl die Fälle im Vergleich zu den letzten zwei Jahren gering sind, ist die Covid-19-Pandemie noch nicht vorbei. Behalten Sie also bis zur Rückkehr zur Normalität ein Covid-angemessenes Verhalten wie soziale Distanzierung und das Tragen von Gesichtsmasken im öffentlichen Raum bei.

Erhalten Sie die neuesten Nachrichten zu Neueinführungen, Gadget-Bewertungen, Apps, Cybersicherheit und mehr zu persönlicher Technologie nur auf DH-Tech.

.

Leave a Comment