Google Pixel Buds A-Serie Vs. Pro: Spezifikationsvergleich

Während seiner jährlichen Entwicklerkonferenz Google I / O kündigte Google ein neues Paar echter drahtloser Ohrhörer an, die Pixel Buds Prowas sein wird ab dem 21. Juli vorbestellbar und am 28. Juli im Handel. Die neuen Buds Pro bieten mehr Funktionen als die letztjährige Pixel Buds A-Serie, sind mit 199 US-Dollar jedoch auch doppelt so teuer. Sind sie also den Aufpreis wert oder sollten Sie bei der Pixel Buds A-Serie der Einstiegsklasse für 99 US-Dollar bleiben?

Um Ihnen bei der Beantwortung dieser Frage zu helfen, haben wir die Funktionen und Spezifikationen beider Modelle verglichen, damit Sie das Richtige für sich finden können. Beachten Sie, dass während wir die Pixel Buds A-Serie überprüft haben, wir haben die Pixel Buds Pro noch nicht getestet. Hoffentlich können wir die Ohrhörer vor ihrer Markteinführung in diesem Sommer etwas zum Anfassen bekommen.

Die Pixel Buds Pro sind in mehr Farben erhältlich als die Pixel Buds der A-Serie.
Bild: Google

Audio und Stimme

Abgesehen vom Preis ist die Tatsache, dass die Pixel Buds Pro eine aktive Geräuschunterdrückung bieten, während die Pixel Buds A-Serie vielleicht nicht der bedeutendste Unterschied zwischen den beiden Ohrhörern ist. Infolgedessen können Sie mit den Buds Pro Hintergrundgeräusche dämpfen – eine Funktion, mit der Sie sich bei der Arbeit von zu Hause aus besser konzentrieren oder Umgebungsgeräusche beim Pendeln übertönen können. Das könnte für manche eine willkommene Abwechslung sein, da wir festgestellt haben, dass die Pixel Buds A-Serie nicht viel an passiver Geräuschisolierung bietet.

Die Pixel Buds Pro verfügen außerdem über einen optionalen Transparenzmodus, wenn Sie hören möchten, was um Sie herum vor sich geht, oder mit jemandem chatten möchten, was eine Funktion der fehlenden Pixel Buds A-Serie ist. Darüber hinaus sagt Google, dass die Pixel Buds Pro später in diesem Jahr räumliches Audio-Head-Tracking unterstützen werden. Das kommende Update wird das Hören ausgewählter Inhalte immersiver machen, da die Funktion ein Erlebnis ähnlich einem Surround-Sound-Setup nachbildet, ohne dass mehrere Lautsprecher erforderlich sind. Es gibt auch einige Audiofunktionen, die beide Ohrhörer gemeinsam haben, wie z. B. Volume EQ, bei dem die Lautstärke automatisch an Ihre Umgebung angepasst wird.

Auf dem Papier – und laut Google – sollten die Pixel Buds Pro bei Anrufen gut abschneiden. Laut Google sollte Ihre Stimme klar sein, egal wo Sie sich befinden, dank der Geräuschunterdrückung von Hintergrundablenkungen wie Verkehr und Funktionen wie windblockierenden Netzabdeckungen. Die Pixel Buds Pro werden außerdem mit drei Mikrofonen in jedem Ohrhörer geliefert. Die Pixel Buds A-Serie bietet jeweils nur duale Beamforming-Mikrofone, wir haben jedoch festgestellt, dass sie auch in lauten Umgebungen bei Anrufen immer noch eine gute Leistung erbringen.

Die Pixel Buds der A-Serie können auch mit Fast Pair eine Verbindung zu Android-Telefonen herstellen.
Foto von Chris Welch / The Verge

Konnektivität

Multipoint-Bluetooth-Konnektivität ist auch eine Funktion, die nur die Pixel Buds Pro bieten. Das bedeutet, dass die Ohrhörer automatisch zwischen Ihren letzten beiden verbundenen Geräten wechseln können, einschließlich Laptops, Fernseher, Tablets und Android- und iOS-Telefone. Unabhängig davon, welches Sie kaufen, teilen sich jedoch beide die Fast Pair-Funktion, sodass Sie Ihre Bluetooth-Geräte problemlos mit unterstützten Android-Produkten koppeln können. Für den Unbekannten ermöglicht Fast Pair, die Knospen in der Nähe des Geräts einzuschalten und sie zu koppeln, indem sie einfach auf eine Benachrichtigung tippen, die auftaucht. Während beide Ohrhörer auch mit iOS funktionieren, werden sie am besten mit Android-Geräten verwendet, die ihre vielen Funktionen nutzen können. Das liegt zum Teil daran, dass es keine Pixel Buds-App für iOS gibt, mit der Apple-Benutzer Einstellungen wie EQ anpassen können, egal welches Paar Sie kaufen.

Batterie

Die Akkulaufzeit ist ein weiterer Bereich, in dem die Pixel Buds Pro die Pixel Buds A-Serie von Google übertreffen – zumindest auf dem Papier. Google behauptet, dass die Pixel Buds Pro drahtlos über die mitgelieferte Ladehülle aufgeladen werden und bis zu 11 Stunden ununterbrochenes Hören bei deaktivierter aktiver Geräuschunterdrückung oder 31 Stunden mit der Ladehülle bieten. Wenn ANC jedoch aktiviert ist, können Sie immer noch sieben Stunden erhalten. Im Gegensatz dazu fehlt dem mitgelieferten Case für die Pixel Buds A-Serie die Möglichkeit zum kabellosen Laden und setzt stattdessen auf USB-C. Letztere bieten auch nur bis zu fünf Stunden Hörzeit und mit dem Case nur bis zu 24 Stunden.

Die Pixel Buds Pro bieten IPX4 Wasser- und Schweißbeständigkeit.
Bild: Google

Design und Passform

Egal, welches Sie kaufen, Sie haben die Wahl zwischen drei Größen von Ohrstöpseln – klein, mittel und groß – die für eine bessere Passform in der Box enthalten sind. Auf dem Papier sieht es jedoch so aus, als ob die Pixel Buds Pro ein paar weitere Funktionen bieten, um den Komfort zu verbessern. Google sagt, dass es neue Sensoren hinzugefügt hat, um den Druck in Ihrem Gehörgang zu messen und zu entlasten, um den Komfort zu erhöhen, was eine Behauptung ist, die wir noch testen müssen. Die Knospen sitzen auch tiefer in Ihrem Gehörgang als die Pixel Buds der A-Serie.

In Bezug auf Gewicht und Größe sind die Pixel Buds Pro etwas schwerer und wiegen 6,2 Gramm im Vergleich zu den Pixel Buds der A-Serie, die 5,02 Gramm wiegen. Die neuen Ohrhörer sind auch etwas größer (22,33 x 22,03 x 23,72 mm) als die Pixel Buds A-Serie (20,7 x 29,3 x 17,5 mm).

Wenn Ihnen Farbe wichtig ist, bieten die Pixel Buds Pro mehr Vielfalt, einschließlich schwarzer, blauer, grüner und roter Farbvarianten. Im Gegensatz dazu sind die Pixel Buds der A-Serie nur in Weiß oder Grün erhältlich. Obwohl sie ähnlich aussehen, scheinen die Pixel Buds Pro auch außen mehr Mikrofoneingänge zu bieten. Keines von beiden bietet jedoch Vor-/Zurück-Wischgesten zum Steuern der Lautstärke, was bedeutet, dass Sie dazu tippen müssen, was wir bei der Überprüfung der A-Serie nicht mochten.

Was die Haltbarkeit betrifft, so bieten die Pixel Buds Pro und die Pixel Buds A-Serie beide IPX4 Wasser- und Schweißbeständigkeit, was praktisch ist, wenn Sie oft trainieren. Beide ermöglichen auch freihändige „Hey Google“-Sprachbefehle, sodass Sie Wegbeschreibungen erhalten, Erinnerungen festlegen oder auf Musik und Nachrichten zugreifen können, ohne das Telefon über Google Assistant zu berühren.

Google Pixel Buds Pro im Vergleich zu Google Pixel Buds der A-Serie

Natürlich ist dieser Vergleich nur ein Überblick über einige der Hauptunterschiede zwischen den beiden True-Wireless-Ohrhörern. Wenn Sie neugierig auf die Rohspezifikationen sind und tiefer graben möchten, können Sie einige der feineren Details in der folgenden Tabelle erkunden.

Google Pixel Buds-Aufstellung

Spezifikation Pixel Buds Pro Pixel Buds A-Serie
Spezifikation Pixel Buds Pro Pixel Buds A-Serie
Preis 199 $ 99 $
Farben Schwarz, blau, grün oder rot Weiß Grün
Aktive Geräuschunterdrückung Ja Nein
Transparenzmodus Ja Nein
Räumliches Audio mit Head-Tracking Später im Jahr 2022 Nein
Batterie Bis zu 11 Stunden Hörzeit, bis zu 7 Stunden mit aktivierter aktiver Geräuschunterdrückung, 31 Stunden mit Gehäuse ohne ANC Bis zu 5 Stunden Hörzeit oder bis zu 2,5 Stunden Sprechzeit mit Ohrhörern allein. Bis zu 24 Stunden Hörzeit mit Ladebox oder bis zu 12 Stunden Sprechzeit
Google Assistant-Unterstützung Ja Ja
Konnektivität Bluetooth 5.0 Bluetooth 5.0

Multipoint-Konnektivität Ja Nein
Wasserfestigkeitszertifizierung (Ohrstöpsel) IPX4-Wasserbeständigkeit IPX4-Wasserbeständigkeit
Wasserdichtigkeitszertifizierung (Ladekoffer) IPX2-Wasserbeständigkeit Keiner
Mikrofone Drei Mikrofone in jedem Ohrhörer Zwei Beamforming-Mikrofone in jedem Ohrhörer
Lautsprecher Kundenspezifischer dynamischer 11-mm-Lautsprechertreiber Dynamischer 12-mm-Treiber mit passiver Rauschunterdrückung
Ohrstöpselgröße 22,33 x 22,03 x 23,72 mm 20,7 x 29,3 x 17,5 mm
Gehäusegröße 25 x 50 x 63,2 mm 63 x 47 x 25 mm
Gewicht der Ohrstöpsel 6.2г 5.06г
Gehäusegewicht 62,4 g mit Ohrhörern

52,9 g mit Ohrhörern

Kabelloses Laden Ja Nein
Ladekabel enthalten Ja, USB-C Ja, USB-C zu USB-A
Ohrstöpsel mit drei Größenoptionen im Lieferumfang enthalten Ja Ja
Benutzerdefinierter Chip Benutzerdefinierter 6-Kern-Audiochip offen
Verfügbarkeit 28. Juli Auf Lager

Leave a Comment