Haydock, Ascot und Nottingham Vorschau

Unsere Top-Klatschkolumne ist zurück mit all dem Geflüster aus dem Galopp vor den Rennen dieses Wochenendes.


Luttrell Lad – 3,00 Heudock

Luttrell-Junge ist ein frisches Pferd, nachdem er die Wintersaison verpasst hat, und er kann die Herausforderung des noblen Milkwood in der Pertemps Swinton Handicap Hurdle am Samstag in Haydock bestreiten.

Philip Hobbs hat immer viel von diesem leicht gerittenen Wallach gehalten, und sein Sieg in Worcester und die anschließenden Platzierungen hinter dem jüngsten Punchestown-Sieger und Stallgefährten Camprond in Chepstow und dem smarten JPR One in Exeter in der ersten Hälfte der Kampagne verleihen ihm viel Gewicht diese Meinung.

Er wird für seinen Comeback-Lauf hinter der angesehenen Silent Revolution in Chepstow im letzten Monat schärfer sein, und er sieht gut behindert aus.

Aratus – 4,05 Ascot

Aratusder in der vergangenen Saison in drei Spielen ungeschlagen war, kann nach seinem Fehlstart in die Saison 2023 im Tote Victoria Cup in Ascot wieder auf die Strecke zurückkehren.

Clive Cox gewann dieses berühmte alte Handicap in der vergangenen Saison und scheint entschlossen zu sein, sich die besten Chancen zu geben, mit River Nymph, seinem Gewinner vor 12 Monaten, und dem sehr nützlichen Dance Fever, der die Auswahl begleitet, nachzufahren, um für etwas zu posten, das wie ein Ultra-Wettkampf aussieht Erneuerung .

Beide Stallkameraden haben viel zu bieten, aber Aratus wird sowohl den Trockenplatz als auch die Rückkehr zum Handicap genießen, nachdem er bei dieser Rückkehr in Leicester im letzten Monat viel zu frei in einem von drei Teilnehmern gelisteten Event gelaufen ist.

Mit nur sechs Einsätzen hinter ihm hat er viel Verbesserungspotenzial und ist ein attraktiver Preis pro Strecke.

Cox hat den ganzen Nachmittag über glänzende Aussichten und sollte auch mit Tregony und dem vielversprechenden zweijährigen Redemption Time zusammenarbeiten.

Tregony – 4,40 Ascot

Tregon sah bei ihrem Comeback in Windsor mehr als nur ein bisschen unglücklich aus und sie scheint ein Interesse am Ascot Dare To Dream Racing On Facebook Fillies Handicap wert zu sein.

In der vergangenen Saison war sie eine produktive Gewinnerin, die deutlich bewies, dass sie sich weiter entwickelt hat und näher als eineinhalb Längen hinter Darlectable gelandet wäre. Wäre Ihnen in der Schlussphase nicht durchgehend ein fehlerfreier Lauf verweigert worden. Sie wird für den Lauf schärfer sein.

Rückzahlungszeit – 2,55 Ascot

Einlösungszeit kann sein Debüt in Newbury steigern und die Jemima Holden Novice Stakes gewinnen. Hinter dem Sohn von Harry Angel stand auf dem Berkshire-Kurs viel stabiles Selbstvertrauen, aber er lief grün und driftete dann im letzten Furlong nach links über den Kurs.

Hoffentlich hat er mehr von dem verstanden, was hier erforderlich ist, und er kann sich gegen einige angesehene Neuankömmlinge durchsetzen.

Juan de Montalban – 1,45 Ascot

Juan de Montalban sollte für Kevin Philippart De Foy im Art Competition Handicap der Royal Ascot Local Schools gut ausgehen. Bei seinem Debüt für seinen aktuellen Stall in Thirsk im letzten Monat gab es für diesen Vierjährigen ein leises Flüstern, und er lief respektabel und wurde Vierter.

Hier wird eine Verbesserung erwartet und ist eine sehr respektable All-Way-Investition.

Onkel Dick – 3,20 Nottingham

Onkel Dick konnte bei seinem Wiederauftauchen als Favorit für ein Meile-Handicap in Bath nie einen Schlag bekommen, und sollte für den Aufstieg von einer Meile auf zehn Furlongs im Watch On Racing TV Handicap in Nottingham geeignet sein.

Verkehrsprobleme beim Versuch, von hinten nach vorne zu fahren, waren eines seiner Probleme an diesem Tag, aber er machte auch den deutlichen Eindruck, dass ein anspruchsvollerer Ausdauertest seiner Sache helfen würde.

Schurkenrakete – 6,35 Thirsk

Schurkenrakete legte eine sehr solide Leistung auf der ersten Rennstrecke hin, als er letzten Monat hinter Francesco Clemente in einem bemerkenswerten Wood Ditton in Newmarket Vierter wurde, und er scheint eine gute Gelegenheit in den ABF Soldiers Charity Novice Stakes in Thirsk gefunden zu haben.

Sein Trainer Tom Clover ist derzeit in guter Form, und er sieht gut gezeichnet genug aus.

Tamaroc Du Mathan – 3,25 Plumpton

Tamaroc du Mathan hat nicht gewonnen, seit er vor 14 Monaten in Kempton eine Note 2 gelandet ist, aber er hat Bodenbedingungen, die für die wertvolle Betting.Bet Sussex Champion Chase in Plumpton am Sonntag geeignet sind, und er scheint eine gute Chance zu haben, Paul Nicholls einen frühen Gewinn zu verschaffen Preis bei seinem Versuch, in knapp 12 Monaten einen weiteren Meistertrainer-Titel zu gewinnen.

Er hatte kein Glück, bei seinem letzten Start im Topham in Aintree zu laufen, und dies wird das erste Mal sein, dass ihm eine Gelegenheit auf seiner bevorzugten Oberfläche geboten wird, seit er sich im Oktober einer Operation an seiner Atmung unterziehen musste.


Mehr von Sporting Life

Sicherer spielen

Wir setzen uns für sichereres Glücksspiel ein. Empfohlene Wetten werden Personen über 18 Jahren empfohlen, und wir empfehlen den Lesern dringend, nur das zu setzen, was sie sich leisten können, zu verlieren.

Wenn Sie sich Sorgen um Ihr Glücksspiel machen, wenden Sie sich bitte an die National Gambling Helpline / GamCare er 0808 8020 133.

Weitere Unterstützung und Informationen finden Sie unter begambleaware.org und Glücksspieltherapie.org.

Leave a Comment