Intel Meteor Lake-Chips können von TSMC hergestellt werden, um mit M1 zu konkurrieren

Intel Letzte Woche gab es ein Update zu den Meteor Lake-Prozessoren der 14. Generation, die nächstes Jahr auf den Markt kommen sollen, aber es scheint, dass es eine entscheidende Änderung an den Plänen des Unternehmens gegeben haben könnte.

Intel hat erst letzte Woche gesagt, dass es die Chips selbst herstellen würde, unter Verwendung eines 7-nm-Prozesses, aber ein Lieferkettenbericht behauptet heute, dass das Unternehmen die Arbeit stattdessen an auslagern wird TSMCsodass es von demselben 5-nm-Prozess profitieren kann, der für Apple verwendet wird M1 Chips …

Hintergrund

Apple soll zunehmend frustriert darüber gewesen sein, dass der Zeitpunkt der Einführung von Macs effektiv von Intels Zeitplan für neue CPUs diktiert wurde. Darüber hinaus sollen mehrere Qualitätsprobleme mit Intels Skylake-Chip im Jahr 2015 aufgetreten sein war der letzte Strohhalm bei Apple, auf eigene Prozessoren umzusteigen.

Obwohl Intel seit Jahren wusste, dass der Tag kommen würde, schien es den Kopf in den Sand zu stecken, als es um seine Erwartungen an Apple Silicon ging. Das Unternehmen erwartete nicht, dass die erste Generation von Apples Mac-Chips seine eigenen Angebote dramatisch übertreffen würde, und hatte keine Ahnung, wie es darauf reagieren sollte.

Tatsächlich scheinen Intels Antworten von einer Magic-8-Kugel generiert worden zu sein. Das Unternehmen beschrieb Apple abschätzig als „Lifestyle-Marke“; es spottete Apple in mehrere Werbekampagnen; es entschied sich dafür ARM-Chips herstellen; es sagte, es könnte Apple Silicon überholen (ein Anspruch, der dauerte alles an einem Tag); dann hat es gesagt könnte Apple-Geschäft zurückgewinnen.

Aber während das Unternehmen immer wieder behauptete, es hätte die Fähigkeiten zur Chipherstellung, um die von Apple entworfenen TSMC-fabbed ARM-basierten Prozessoren zu schlagen, tat es das auch spielte weiter mit dem Gedanken von Auslagerung eines Teils der Produktion zu seinem taiwanesischen Rivalen. Tatsächlich gingen einige Berichte so weit, dies zu sagen ist bereits passiert seit gut einem Jahr.

Geben Sie Intel Meteor Lake-Chips ein

Intel kündigte im vergangenen Jahr erstmals Pläne für seine CPUs der 14. Generation mit dem Markennamen Meteor Lake an. Das Unternehmen gab damals an, dass diese im eigenen Haus unter Verwendung des firmeneigenen 7-nm-Prozesses hergestellt würden (den es in Intel 4 umbenannte, um es fortschrittlicher klingen zu lassen als der 5-nm-Prozess von TSMC).

Der US-Chiphersteller gab letzte Woche ein Update heraus und erklärte, dass er offiziell einen Prototyp dieses Chips hochgefahren habe. Intel beschrieb dies als „unser erstes disaggregiertes Produkt“, was eine andere Art ist, ein ähnliches System-on-a-Chip-Design wie das in Apples M1-Chips verwendete zu beschreiben.

Meteor Lake-Chips können von TSMC hergestellt werden

Allerdings, ein Digitimes Der heutige Bericht behauptet, dass Intel jetzt Pläne erwägt, die Chipherstellung an TSMC auszulagern, um den 5-nm-Prozess des taiwanesischen Unternehmens zu nutzen.

Intel evaluiert eine Überarbeitung seiner Entwürfe für die Core „Meteor Lake“-CPUs der 14. Generation, indem es sich laut Branchenquellen an die 5-nm-Prozessfamilie von TSMC wendet, um alle integrierten Chips herzustellen.

9to5Macs Take

Wenn Intel tatsächlich diesen Ansatz verfolgt, würde dies einem peinlichen Eingeständnis gleichkommen, dass das Unternehmen nicht mit den Chipherstellungsfähigkeiten seines taiwanesischen Rivalen mithalten kann und den kleineren Prozess von TSMC braucht, um Hoffnung zu haben, mit Apples M1-Chips mithalten zu können.

Die Effizienz von Intels Design wird bestimmen, wie nahe Meteor-Lake-Prozessoren an die Leistung und Energieeffizienz von Apples M1-Chips herankommen.

Aber selbst wenn Intel diesen Weg geht – und es ist bisher ein einziger unbestätigter Bericht – ist Apple es bereits Arbeiten an M2 und M3-Chips. Die enge Beziehung des Unternehmens zu TSMC, das etwa 25 % des Geschäfts des Chipherstellers ausmacht, bedeutet wahrscheinlich, dass Apple den ersten Zugang zu jeder neuen Generation der Technologie des taiwanesischen Unternehmens erhält. Dies würde es für Intel schwierig machen, aufzuholen, unabhängig von seinen Outsourcing-Plänen.

FTC: Wir verwenden einkommensverdienende Auto-Affiliate-Links. Das Meer.


Besuchen Sie 9to5Mac auf YouTube für weitere Apple-Neuigkeiten:

Leave a Comment