Ivor Novello Awards 2022: Adele, Ed Sheeran, Dave und Raye unter den Nominierten für Songwriting-Gongs | Ents & Arts News

Nominierte für den diesjährigen Ivor Novello Songwriting Award wurden veröffentlicht, darunter Adele, Dave, Ed Sheeran, Raye und Coldplay unter den berühmten Stars.

Andere preisgekrönte Künstler sind Laura MulaMali Simz, Sam Fender, Holly HumberstoneFKA Twigs, James Blake und Rag’n’Bone Man.

Produzent und Autor Inflo, mit bürgerlichem Namen Dean Josiah Cover, führt die Nominierungen mit vier an – darunter drei in der Kategorie „Bestes Album“ für seine Arbeit mit Cleo Sol bei „Mother“, SAULT bei „Nine“ und Little Simz bei „Manchmal bin ich vielleicht ein Introvert“.

Weitere Nominierte für den Preis sind Mvula für Pink Noise und Sleaford Mods für Spare Ribs.

Bild:
Coldplay ist für die Auszeichnung „Songwriter des Jahres“ nominiert. Bild: Ivor Novello Awards
FKA Zweige.  Bild: Aidan Zamiri / Ivor Novello Awards
Bild:
FKA Twigs wurde in der Kategorie Bester zeitgenössischer Song nominiert. Bild: Aidan Zamiri / Ivor Novello Awards

Die Ivor Novello-Preise erkennen kreative musikalische Errungenschaften im Songwriting und in der Komposition an und feiern auch zahlreiche Songwriter und Gruppen für ihren breiteren Beitrag zur britischen Musik.

Künstler, die für den Hauptpreis der Zeremonie, Songwriter des Jahres, nominiert sind – was nach Angaben der Organisatoren den „außergewöhnlichen Liederkörpern“ Tribut zollt, die 2021 veröffentlicht wurden. Adele, Scheran, Dave, Coldplay und Raye. Für Sheeran kommt das Nicken nur einen Tag nach seinem Shape Of You gewinnt Urheberrechtsklage.

Einzelne Songs, die für Auszeichnungen nominiert wurden, umfassen Rag’n’Bone Man’s All You Ever Wanted, Adele’s Easy On Me, Humberstone’s Haunted House, Fender’s Seventeen Going Under und Let’s Go Home Together, aufgeführt von Elle Henderson und Tom Grennan.

Ivors erkennt auch Songwriting und Komposition für Fernsehen, Film und Computerspiele an, zusammen mit Partituren für Marvels Guardian Of The Galaxy und Biografischer Film von Prinzessin Diana Spencer beide unter den Nominierten.

Der ehemalige Ivors-Gewinner und Juror Shaznay Lewis, All Saints, sagte, es sei ein „außergewöhnliches Jahr“ für die Musik gewesen.

„Ich bin voller Bewunderung für die 77 talentierten Songwriter und Komponisten, die wir dieses Jahr feiern“, sagte sie. „Ihre Arbeit und ihre Worte berühren eine schwindelerregende Bandbreite an Emotionen und ich schätze mich glücklich, ihre Geschichten gehört zu haben.“

Weiterlesen: Interview mit Laura Mvule
Weiterlesen: Rag’n’Bone Man-Interview

Dean 'Inflo' Josiah Cover.  Bild: Ivor Novello Awards
Bild:
Dean ‚Inflo‘ Josiah Cover führt die Nominierungen für ihre Arbeit mit Künstlern wie Little Simza an. Bild: Ivor Novello Awards
Tom Grennan.  Bild: Ivor Novello Awards
Bild:
Tom Grenans Songs „Let’s Go Home Together“ und „Little Bit Of Love“ kamen in die engere Wahl. Bild: Ivor Novello Awards

Die diesjährige Zeremonie wird die 67. Präsentation von Ivors sein, die am 19. Mai in London stattfinden wird.

Die in die engere Wahl gezogenen Künstler, Autoren und Songs werden von preisgekrönten Songwritern und Komponisten der Ivors Academy bewertet, und zu den jüngsten Gewinnern gehören Harry Styles, Lianne La Havas, Celeste, Calvin Harris und Goldfrapp.

Die Auszeichnung für aufstrebende Stars, die jetzt im dritten Jahr stattfindet, enthält diesmal eine Liste von Nominierten nur für Frauen: Ashaine White, Luz, Matilda Mann, Naomi Kimpenu und PinkPantheress.

Scrollen Sie nach unten für eine vollständige Liste der Nominierten.

Holly Humberstone.  Bild: Louis Brown / Ivor Novello Awards
Bild:
Holly Humberstone, ehemaliger aufstrebender Star der Ivors, wurde dieses Jahr in den Song-Kategorien nominiert. Bild: Louis Brown / Ivor Novello Awards
Kleine Sims.  Bild: Ivor Novello Awards
Bild:
Little Simz ist im Rennen um das beste Album und den besten zeitgenössischen Song. Bild: Ivor Novello Awards

BESTES ALBUM

Mutter – geschrieben von Cleo Sol und Dean ‘Inflo’ Josiah Cover, aufgeführt von Cleo Sol
Neun – geschrieben von Cleo Sol, Dean ‘Inflo’ Josiah Cover und Jack Peñate, aufgeführt von SAULT
Pink Noise – geschrieben von Dann Hume und Laura Mvula und aufgeführt von Laura Mvula
Manchmal bin ich vielleicht ein Introvertierter – geschrieben von Dean ‘Inflo’ Josiah Cover und Little Simz, aufgeführt von Little Simz
Spare Ribs – geschrieben von Andrew Fearn und Jason Williamson, aufgeführt von Sleaford Mods

DER BESTE ZEITGENÖSSISCHE SONG

Body – geschrieben von Gotcha, Russ Millions und Tion Wayne, gespielt von Russ Millions & Tion Wayne
Coming Back – geschrieben von James Blake, Dominic Maker, Starrah und SZA, aufgeführt von James Blake ft SZA
Don’t Judge Me – geschrieben von FKA twigs, Fred again .. und Headie One, aufgeführt von FKA twigs, Headie One, Fred again ..
Ich liebe dich, ich hasse dich, geschrieben von Dean ‘Inflo’ Josiah Cover und Little Simz, gespielt von Little Simz
Nur für mich – geschrieben von Mura Massa, PinkPantheress, Mike Kinsella, Steve Holmes und Steve Lamos, aufgeführt von PinkPantheress

BESTER ORIGINALFILM

After Love – komponiert von Chris Roe
Zensor – komponiert von Emilie Levienaise-Farrouch
Letzte Nacht in Soho – komponiert von Steven Price
Spencer – komponiert von Jonny Greenwood
The World To Come – komponiert von Daniel Blumberg

Sleaford-Mods.  Bild: Ivor Novello Awards
Bild:
Sleaford Mods sind für das beste Album für Spare Ribs. Bild: Ivor Novello Awards

BESTES ORIGINAL-VIDEOSPIEL-ERGEBNIS

Marvel’s Guardians of the Galaxy – komponiert von Richard Jacques
Omno – komponiert von Benedict Nichols
Rückkehr – komponiert von Bobby Krlić

DER BESTE SONG SOWOHL MUSISCH ALS AUCH TEXTER

All You Ever Wanted – geschrieben von Mike Elizondo, Natalie Hemby, Ben Jackson-Cook und Rag’n’Bone Man, aufgeführt von Rag’n’Bone Man
Easy On Me – geschrieben von Adele und Greg Kurstin, aufgeführt von Adele
Haunted House – geschrieben von Sarah Aarons, Holly Humberstone und Rob Milton, aufgeführt von Holly Humberstone
Let’s go home together – geschrieben von James Arthur, Tom Barnes, Ella Henderson, Pete Kelleher und Ben Kohn, gespielt von Ella Henderson und Tom Grennan
Seventeen Going Under – geschrieben und aufgeführt von Sam Fender

DER BESTE TV-SOUND

Blitz Spirit mit Lucy Worsley – komponiert von Jessica Dannheisser
Landschaftsgestalter – komponiert von Arthur Sharpe
Robin Robin – komponiert von Ben Please und Beth Porter
The Outlaws – komponiert von Stew Jackson und Dan Jones
Die Schlange – komponiert von Dominic Scherrer

Rag'n'Bone Man.  Bild: Fiona Garden / Ivor Novello Awards
Bild:
Rag’n’Bone Man wurde für seinen Hit All You Ever Wanted nominiert. Bild: Fiona Garden / Ivor Novello Awards

TRUHE FÜR MUSIK DAS MEISTAUFGEFÜHRTE WERK

Schlechte Angewohnheiten – umgeschrieben von Fred .., Johnny McDaid und Ed Sheeran, aufgeführt von Ed Sheeran
Bed – geschrieben von David Guetta, Jin Jin, Raye und Giorgio Tuinfort, aufgeführt von Joel Corry, Raye und David Guetta
Cold Heart (Pnau Remix) – geschrieben von Elton John, Bernie Taupin, Andrew Meecham und Dean Meredith, aufgeführt von Elton John & Dua Lipa
Little Bit Of Love – geschrieben von Daniel Bryer, Tom Grennan und Mike Needle, gespielt von Tom Grennan
Shivers – geschrieben von Kal Lavelle, Steve Mac, Johnny McDaid und Ed Sheeran, aufgeführt von Ed Sheeran

RISING STAR AWARD MIT APPLE MUSIC

Ashaine Weiß
Hell
Mathilde Mann
Naomi Kimpenu
Rosa Pantherin

KANTASAC DES JAHRES

Adele
Kaltes Spiel
David
Ed Sheeran
Raye

Leave a Comment