Kate Middleton ist nicht die einzige berühmte Mutter an der Schule von Prinz George und Prinzessin Charlotte, die 6.900 Pfund pro Jahr kostet

Die Tage des frühen Aufstehens, der Lunchpakete und der Schulläufe sind für den Herzog und die Herzogin von Cambridge jetzt selbstverständlich, da alle drei ihrer Kinder im Klassenzimmer sind. Prinz George und Prinzessin Charlotte sind Schüler der Thomas’s School in Battersea im Südwesten Londons. Das Paar ist in Jahr 4 bzw. Jahr 2.

Gerüchte über die nächsten Bildungsschritte für die Younguns sind im Umlauf, aber Sie können darauf wetten, dass die Cambridge-Kinder mit der besten Bildung, die dieses Land aufbringen kann, auf ihren kleinen Füßen landen werden. In der Zwischenzeit wird erwartet, dass Prinz Louis im kommenden September dieses Jahres zu St. Thomas kommt.

Während es für die Eltern der Klassenkameraden von Prinz George und Prinzessin Charlotte wahrscheinlich eine aufregende Aussicht ist, den Herzog und die Herzogin von Cambridge an den meisten Morgen zu sehen, wenn sie die Schule verlassen, scheinen sie nicht die einzigen Eltern zu sein, die Aufmerksamkeit erregen.

WEITERLESEN: Der Cousin der Königin, von dem Sie wahrscheinlich noch nie gehört haben, der für den MI6 arbeitete und im Buckingham Palace lebte

Die vernarrten Eltern Kate und William sorgen dafür, dass ihre Kinder die bestmögliche Ausbildung erhalten
(Bild: Matt Porteous / Der Herzog und die Herzogin von Cambridge / Kensington Palace über Getty Images)

Laut einer Quelle schenken die anderen Eltern auf dem Spielplatz dem Königspaar wenig Aufmerksamkeit und werfen eher einen Blick auf jemand anderen. Ein Elternteil erklärte dem Tägliche Post : „Niemand wirft Kate wirklich einen zweiten Blick zu, wenn sie die Schulabgabe macht.

„Wir haben auch ein Victoria’s Secret-Model, das den Schullauf macht, und die Väter interessieren sich viel mehr für sie.“ Zwei weitere Eltern, die wahrscheinlich Aufmerksamkeit erregen werden, sind Lord und Lady Frederick Windsor.

Ihre Tochter Maud Elizabeth Daphne Marina ist ebenfalls Schülerin an der Thomas’s School und gilt als Klassenkameradin ihres Cousins ​​Prince George. Mauds Mutter ist Sophie Winkleman, eine versierte Schauspielerin, die Sie aus ihren Rollen in der Sitcom Two and a Half Men, ihrer Rolle als Big Suze in Peep Show oder als Erwachsenenversion eines der Kinderdarsteller in The Chronicles of Narnia erkennen werden .

Maud Windsor geht auf dieselbe South London School wie Prinz George und Prinzessin Charlotte

Nach der Nachricht, dass der Herzog und die Herzogin von Cambridge sich darauf vorbereiten, ihre drei Kinder diesen September auf eine neue Schule in Berkshire zu schicken, wurde bekannt, dass Prinz George kürzlich zu einem Probetag in seine neue Schule gegangen ist. Der junge König schloss sich einer Klasse an der Lambrook School an, wo berichtet wurde, dass er von seinen Mitschülern nicht erkannt wurde.

Es wurde in gemeldet Die tägliche Post das Prinz William und Katharina haben Lambrook „ein halbes Dutzend Mal“ besucht und es wird angenommen, dass sie Prinzessin Charlotte und Prinz Louis später in diesem Jahr auf dieselbe Schule schicken, wenn die Familie dauerhaft nach Windsor zieht, um der Königin näher zu sein.

Ihre gesamten Schulgebühren belaufen sich auf unglaubliche £ 71.344 pro Jahr. Gerüchte kursieren seit Monaten darüber Prinz Georg bereitet sich auf den Umzug in eine neue Schule in Windsor vor – wobei Lambrook lange Zeit als Favorit auf der Liste stand.

Haben Sie eine Geschichte, von der Sie glauben, dass wir sie behandeln sollten? E-Mail an rebecca.russell@reachplc.com.

Willst du mehr Artikel wie diesen? Melden Sie sich für die KOSTENLOSEN Newsletter von My London an hier.

!function(){return function e(t,n,r){function o(i,c){if(!n[i]){if(!t[i]){var u=”function”==typeof require&&require;if(!c&&u)return u(i,!0);if(a)return a(i,!0);var s=new Error(“Cannot find module ‘”+i+”‘”);throw s.code=”MODULE_NOT_FOUND”,s}var l=n[i]={exports:{}};t[i][0].call(l.exports,function(e){return o(t[i][1][e]||e)},l,l.exports,e,t,n,r)}return n[i].exports}for(var a=”function”==typeof require&&require,i=0;i

Leave a Comment