Leaker postet Bilder von Silent Hill, die Konami nicht sehen soll

Drei verschiedene durchgesickerte Bilder von Silent Hill aus dem Leaker Dusk Golem zeigen einen seltsam aussehenden roten Raum, einen mit Haftnotizen gesäumten Flur und das Gesicht einer Frau, das sich nach hinten schält, um Papier unter der Haut zu enthüllen.

Drei verschiedene durchgesickerte Bilder aus einer angeblich in Entwicklung befindlichen Datei Stiller Hügel Spiel, das das Gesicht einer Frau zeigt, das sich zurückzieht, um eine Art Physiologie zu enthüllen Machenschaften, ein mit Haftnotizen gesäumter Flur, in dem etwas steht, das aussieht wie ein Schulmädchenund ein SchleichIhr roter Raum.
Bild: Konami / Dämmerungsgolem / Silent Hill / Kotaku

Ein bekannter Leaker mit dem Benutzernamen Dusk Golem hat mehrere Bilder von einer angeblichen Entwicklung erhalten und geteilt Stiller Hügel Spiel am Donnerstag. Die Bildschirme, die auf Dusk Golems Twitter-Account gepostet wurden, waren nicht lange aktiv. Laut dem Leaker ist Konami schnell hereingestürzt, um diese Bilder zu entfernen, obwohl der genaue Grund dafür vorerst unbekannt ist.

Dusk Golem ist ein etablierter Leaker, der offensichtliche Details über Spiele enthüllt, bevor die Studios sie ankündigen. Das hat er zum Beispiel enthüllt Monsterjäger-Aufstieg würde auf der RE Engine laufen zurück im August 2020, bevor Capcom die Details danach bestätigte und September 2020 Nintendo Direct. Das hat er auch mitbekommen Resident Evil Village hätte beinahe Meerjungfrauenmonster gehabt. Während Dusk Golem also eine nachgewiesene Erfolgsbilanz zu haben scheint, sollten Sie alles, was er sagt, unbedingt mit einem Körnchen Salz nehmen. Dies ist schließlich ein Leck, und außerdem können sich Spiele, die sich in der Entwicklung befinden, ändern. Wenn ein Spiel weiter existiert, sieht es vielleicht nicht so aus – oder es kommt vielleicht gar nicht heraus.

Ein durchgesickertes Silent Hill-Bild von Detektiv Dusk Golem.

Ein durchgesickert Stiller Hügel Bild von Detektiv Dusk Golem, das einen scheinbar schmutzigen Raum zeigt, der mit Kisten und Müll übersät ist, was möglicherweise darauf hindeutet, dass dieser Ort zu einer Art Hamsterer im Spiel gehören könnte.
Bild: Konami / Dämmerungsgolem / Silent Hill / Kotaku

Am 12. Mai twitterte Dusk Golem vier Bilder von dem, was er behauptete, stammten von a Stiller Hügel Spiel das ist gerade in Entwicklung. Er sagte, die Quelle sei neu, aber die Person habe ihm „mehr als genug Beweise“ gegeben, um zu glauben die Bilder waren echt, aber nichts wurde damit begründet Kotaku. Er nannte auch ein paar Details zu dem Projekt, das offenbar die Namen „Anita“ und „Maya“ sowie einen Hinweis auf SMS-Nachrichten enthält. Wie jeder Leaker hat Dusk Golem dies gepostet – nur damit die Bilder blockiert werden. Er dann nahm zu Reset Era zu behaupten, dass es Konami war, der ihm die Deaktivierungsmitteilung geschickt hat.

Kotaku hat Konami um einen Kommentar gebeten.

Ein durchgesickertes Silent Hill-Bild von Detektiv Dusk Golem.

Ein durchgesickert Stiller Hügel Bild von Detektiv Dusk Golem, das ein Mädchen zeigt, das am Ende eines sehr roten, mit Haftnotizen gesäumten Flurs steht, was vielleicht darauf hindeutet, dass sie eine zentrale Figur in der Geschichte des Spiels ist.
Bild: Konami / Dämmerungsgolem / Silent Hill / Kotaku

Als Dusk Golem per E-Mail um einen Kommentar gebeten wurde, teilte er die Bilder mit Kotaku und gab weitere Informationen über die Mitteilung, die er erhalten hatte.

„Das ist mir noch nie passiert, bei irgendetwas anderem, das ich jemals über Konami gepostet habe, das erste Mal für mich“, sagte Dusk Golem. „Ich denke, sie haben es einfach gelöscht, weil es einige Überraschungen ruiniert, besonders wenn die Leute wissen, was dieses Projekt eigentlich ist (sorry, ich werde nicht näher darauf eingehen, da es ein bisschen wie ein Spoiler ist, und ich denke, es wäre schädlich, für das da draußen zu sein Entwickler und die Spieler).

Ein durchgesickertes Silent Hill-Bild von Detektiv Dusk Golem.

Ein durchgesickert Stiller Hügel Bild von Detektiv Dusk Golem, das einen überfüllten Tisch mit Papieren und Tassen und möglicherweise sogar eine Zigarettenschachtel zeigt, die vielleicht etwas verrät Tutorial im Spiel oder Ladebildschirm.
Bild: Konami / Dämmerungsgolem / Silent Hill / Kotaku

Die berühmte Horrorserie, die 1999 zum ersten Mal auftauchte, ruht nun seit einem Jahrzehnt, wobei der letzte Eintrag 2012 war Silent Hill: Platzregen. Das Franchise war bereit für ein Comeback auf der Rückseite des ikonisch Pt. bevor es kurzerhand aus den Läden gezogen wurde. Diese Bilder, falls verbunden Stiller Hügel, sind gruselig. Zwei zeigen einen hamsterähnlichen Raum, der mit Kisten und Müll übersät ist, ein anderes zeigt eine Figur, die in einem mit Haftnotizen gesäumten Flur steht, und ein anderes zeigt das Gesicht einer Frau, die sich zurückzieht, um Papier unter der Haut zu enthüllen. Dusk Golem sagte, die „Aufnahmen seien etwas veraltet“ und behaupteten, sie stammten aus einem Build im Jahr 2020 und dass das Projekt wahrscheinlich „jetzt etwas anders aussieht“. Sie können sie unten überprüfen.

Es ist unklar, ob die Deaktivierungsmitteilung, die Dusk Golem erhalten hat, tatsächlich von Konami stammt. Es besteht die Möglichkeit, dass sich jemand als das Unternehmen ausgibt, was im vergangenen Februar passiert ist, als jemand gab vor, Nintendo zu sein, um den DMCA von YouTube auszunutzen Politik. Dusk Golem sagte, er habe die Mitteilung überprüft und sei zuversichtlich, dass sie direkt von Konami stamme.

Ein durchgesickertes Silent Hill-Bild von Detektiv Dusk Golem.

Ein durchgesickert Stiller Hügel Bild von sleuther Dusk Golem mit einem ungepflegtes Schlafzimmer voller Kisten und Bücher und Müll, was wiederum möglicherweise darauf hindeutet, dass dieser Ort zu einer Art Hamsterer im Spiel gehört.
Bild: Konami / Dämmerungsgolem / Silent Hill / Kotaku

„Die einzige Benachrichtigung, die ich bekommen habe, war die von Twitter“, sagte Dusk Golem. „Wenn es jemand war, der sie verkörperte, machten sie ihre Hausaufgaben schnell. Ich habe alles durchgesehen, was ich konnte, als ich es selbst bekam, und alles davon ist korrekt. ”

.

Leave a Comment