Leinster-Rugby St Michael’s ist der Meister des Leinster Schools Junior Cup

St. Michael’s College 26 Cistercian College, Roscrea 19

Ethan Black wurde der sechste Kapitän des St. Michael’s College, der den Junior Cup der Bank of Ireland Leinster Schools gewann.

Am Ende lief alles auf einen spät konvertierten Scrum-Half-Versuch von Luke Kilmurray hinaus, während der widerstandsfähige Roscre bei der Suche nach einem zweiten Titel fehlte.

Nerven waren von Anfang an ein Faktor bei der größten Chance, die sich diesen Spielern bot. Auf Roscreas Anstoß folgte ein übereifriger St. Michael’s, der aus dem Spiel kam.

James Miller griff nach Roscrea und Fionn Carneys frecher Zug sorgte für einen Spill und eine gute Position im Gedränge.

Von da an erlaubte ihm Joe Finns Show-and-Go, eine Reihe von Fahrten zu unternehmen, und der Linkshänder Ronan Sullivan wurde von Jack O’Sullivan kontaktiert.

Eine krumme Linie übergab das Gedränge an Roscrei, und Lee Fitzpatrick ging in der neunten Minute einfach durch die Körper für einen Versuch, der von Jack Deegan verwandelt wurde.

Vom Neustart an gab Roscrea einen ungezwungenen Fehler für St. Michaels Gedränge auf. Ein vorhersehbarer Lauf auf der Linie erzwang eine Strafe.

Die Wahl fiel auf Scrum Down. Der Ball wurde von Daniel Ryans Flügel nach links bewegt, um die Deckung in der linken Ecke zu überwinden, und Blacks Verwandlung flog über die Latte und glich in der 14. Minute aus.

Fehler kamen ständig, Cathal Lydons Entscheidung, lange zu kicken, schien eine logische Wahl zu sein, um das Feld zu erobern.

Dann warf St. Michael’s den Ball nach rechts, Black deckte genug Boden ab, um Jack O’Sullivan zu befreien, einen Flügel, der von Sam Cusack niedergeschlagen wurde.

Es war ein Break, das die Angreifer brauchten, um sich einen Vorteil zu verschaffen, Ryan Greally, Nummer 8, traf in Weiß zum 14-7 für Schwarz in der 20. Minute.

Nicht glücklich, sich nach vorne zu bewegen, veranlasste ein langer Ball von Lydon, dass Sullivan bei der Berührung zuckte.

Roscrea beschloss, den Wurf herauszufordern und zahlte den Preis, als sie auf dem Spiel verlor, Myles Berman landete im Wald der Leichen.

Das Versäumnis, den Neustart effektiv zu bewältigen, wurde zum Thema des Nachmittags, und Roscrea nutzte Gedränge, um Rob Carney an den Ball zu bringen.

Der Center nutzte eine weiche Schulter und schaltete die Abwehr in der 24. Minute zum 19:12 einfach aus.

Fitzpatrick und Berman tauschten Elfmeter für einen verlorenen Ball im Mittelfeld aus, und Roscrea ging weit, wo O’Sullivan einen Konter anführte, um die Halbzeit zu sehen.

Das zweite Drittel begann gleich, zwei Gruppen von Spielern investierten alles, um den Vorteil zu erlangen.

Was benötigt wurde, war ein Schalenkopf. Fionn Carney schnippte 10 Yards und belästigte Rob, der zu Fitzpatrick versetzt wurde, was zu einem Ansturm des Tragens führte, den St. Michael’s zweimal ablehnte.

Fionn Carneys intelligenter Chip für Deegan wurde durch Ablehnung untergraben, da St. Michael’s weiterhin Druck auf die Linie ausüben konnte.

Center Carney wurde im Mittelfeld im Abseits gesichtet, und St. Michael’s vermied erneut Punkte, die ihnen einen Zwei-Punkte-Vorsprung verschafft hätten.

Als die Aufstellung ins Stocken geriet, explodierte Rob Carney aus einer Tiefe von 22 und brachte das Spiel auf die 40-Meter-Linie des Gegners.

Billy Hayes, Fitzpatrick und Henry Maher hielten den Schwung lange genug, damit Hayes nach der zweiten Berührung nach rechts passen konnte. Deegans Hinzufügung erzielte in der 47. Minute einen 19-all.

St. Michaels Fähigkeit, den Ball durch die Etappen zu halten, wirkte sich auf müde Körper aus, Fitzpatrick fiel auf die falsche Seite seiner Hand, um Schwarz dazu zu bringen, einen Elfmeter rechts zu verschießen.

Immerhin waren sie im richtigen Abstiegsraum, Berman schnitt die erste Linie ab und traf Kilmurray an seiner Innenschulter für einen tollen Versuch, der Schwarz in der 55. Minute zum Sieben verwandelte

Hooker David Willis erschien mit seinem zweiten Schlag auf den Kopf, der die ungewöhnlichste Leistung im Gedränge ist, als erstaunlicher Schöpfer von Unterschieden.

Roscreas Disziplin ließ nach, er gab zwei unnötige Strafen ab, ein Zeichen der Verzweiflung vor der dritten Wende von Willis und seinen Kollegen an der Front, die das Ende markierte.

Bogenschützen – St. Michael’s College: D. Ryan, R. Greally, M. Berman, L. Kilmurray versuchen es jeweils; E Schwarz drei Nachteile. Cistercian College, Roscrea: R. Carney, L. Fitzpatrick, B. Hayes versuchen es jeweils; J Deegan zwei Nachteile.

St. Michael’s College – Colm Kenny; Jack O’Sullivan, Ethan Black (Kapitän), Charlie McConnell, Daniel Ryan; Cathal Lydon, Luke Kilmurray; Harry Miller (Hugh Bracken, 53), David Willis, Duinn Maguire, Joe Elliott (Jake McInerney, 53), Eamon Burke, Senan Wall, Myles Berman, Ryan Greally.

Zisterzienserkolleg, Roscrea – Sam Cusack; Fionn Higgins, Rob Carney, Joe Finn, Ronan Sullivan; Jack Deegan, Fionn Carney; Davin Egan (Fionn Hogan 56), Evan Brophy, Henry Maher, Cillian Lewis, Sean Killeen (Reece Daly ht), James Miller (Alex Kinsella-Garcia 40), Billy Hayes (Kapitän), Lee Fitzpatrick.

Richter – Sam Holt

Leave a Comment