Microsoft teilt Dev- und Beta-Kanäle mit zwei neuen Windows 11-Builds auf

Microsoft hat dies bereits seit einigen Wochen versprochen, aber in Zukunft werden die Dev- und Beta-Kanäle des Windows-Insider-Programms unterschiedliche Builds erhalten. Heute veröffentlichte die Redmonder Firma Windows11 Build 25115 für den Dev-Kanal und Build 22621 für den Beta-Kanal.

Warum es Ihnen wichtig ist

Wenn Sie ein Windows Insider sind, haben Sie die Wahl zwischen drei Kanälen: Dev, Beta und Release Preview. Dev ist am riskantesten, wenn es um Stabilität geht, aber hier erhalten Sie auch die neuesten Funktionen. Schließlich werden Builds aus dem Dev-Kanal in den Beta-Kanal abgespalten, und für einen kurzen Zeitraum erhalten beide Kanäle denselben Build.

Dies ist das einzige Mal, dass Sie vom Dev-Kanal zum Beta-Kanal herunterschalten können, ohne eine Neuinstallation von Windows 11 durchzuführen. Sobald der Dev-Kanal wieder zu Vorabversionen wechselt, können Sie nicht mehr nahtlos wechseln. Heute ist der Tag, an dem der Dev-Kanal einen höheren Build erhält. Sobald Sie ihn installiert haben, wird das magische Fenster für Sie geschlossen.

Sie können immer noch wechseln, und ehrlich gesagt sollten Sie das wahrscheinlich auch tun. Denken Sie daran, dass Sie unter vom Beta-Kanal zum Dev-Kanal wechseln können irgendein Zeit. Es ist sinnvoll, jetzt zu Beta zu wechseln und dann zu Dev zurückzukehren, wenn es Funktionen gibt, bei denen Sie bereit sind, die Stabilität zu riskieren, um sie zu testen.

Was ist neu in den heutigen Builds

Windows 11 Build 25115 im Dev-Kanal

Dieser Build hat tatsächlich einige kleinere neue Funktionen. Zum einen können Sie die kürzlich angekündigte neue Sound Recorder-App testen. Die andere neue Funktion sind vorgeschlagene Aktionen.

Von Windows 11 vorgeschlagene AktionenWenn Sie ein Datum, eine Uhrzeit oder eine Telefonnummer kopieren, wird Ihnen vorgeschlagen, etwas damit zu tun. Wenn Sie eine Telefonnummer kopieren, wird vorgeschlagen, die Nummer über Teams oder eine andere App anzurufen. Wenn Sie ein Datum kopieren, wird vorgeschlagen, ein Ereignis zu erstellen.

Es gibt auch eine Reihe von Korrekturen:

Fehlerbehebungen für Windows 11 Build 25115

[General]

  • Die zugrunde liegende Sprachplattform wurde aktualisiert, um die Sprachaktivitätserkennung für Sprachzugriff, Live-Untertitel und Spracheingabe zu verbessern und einige Probleme mit der Erkennung von Satzzeichen zu beheben.

[Taskbar]

  • Es wurde ein Problem im Zusammenhang mit dem Laden der Taskleistensymbole in Einstellungen> Personalisierung> Taskleiste behoben, das dazu führen konnte, dass die Einstellungen abstürzten, wenn diese Seite kürzlich geöffnet wurde. Dieses Problem kann auch zu einigen Abstürzen von explorer.exe für betroffene Insider geführt haben.

[File Explorer]

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Insider beim Kopieren von Dateien von Google Drive den Fehler 0x800703E6 sahen.
  • Wir haben eine weitere Änderung vorgenommen, um die Leistung beim Laden von Home zu verbessern.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem, wenn Sie jemals das Kontextmenü geöffnet hatten, das Ausführen von STRG + ALT + ENTF und das Abbrechen zum Absturz von explorer.exe führte.
  • Ein sporadischer Absturz von explorer.exe beim Schließen von Datei-Explorer-Fenstern wurde behoben.

[Settings]

  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem es in bestimmten Fällen zu einer Sperrung von explorer.exe kommen konnte, wenn die Einstellungen ausgesetzt wurden.
  • Es wurde verbessert, wie die Sprachausgabe den verbleibenden verfügbaren Speicherplatz in System> Speicher ausliest.

[Task Manager]

  • Es wurden einige Probleme im Zusammenhang mit der Verwendung von Zugriffstasten im Task-Manager behoben, darunter, dass Sie ALT + nicht direkt drücken konnten, ohne zuerst die ALT-Taste loszulassen, und dass die Anzeige der Zugriffstasten nicht funktionierte, nachdem Sie sie verwendet und verworfen hatten.
  • Wenn die CPU 100 % erreicht, sollte die CPU-Spaltenüberschrift im Dunkelmodus nicht mehr unerwartet unlesbar werden.

[Windows Security]

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Smart App Control unerwartet korrekt signierte Anwendungen blockierte.

[Other]

  • Behebung eines Problems, das dazu führte, dass die Speicherintegrität in einigen Fällen nach dem Neustart unerwartet deaktiviert wurde.
  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass das Update-Stack-Paket den Installationsfehler 0xc4800010 anzeigte.

Es gibt auch einige bekannte Probleme, die Sie beachten sollten, wenn Sie beim Dev-Kanal bleiben.

Bekannte Probleme mit Windows 11 Build 25115

[General]

  • [NEW] Einige Spiele, die Easy Anti-Cheat verwenden, können abstürzen oder Ihren PC auf Fehler prüfen.

[Live captions]

  • Bestimmte Apps im Vollbildmodus (z. B. Videoplayer) verhindern, dass Live-Untertitel sichtbar sind.
  • Bestimmte Apps, die sich oben auf dem Bildschirm befinden und geschlossen werden, bevor Live-Untertitel ausgeführt werden, werden hinter dem oben positionierten Live-Untertitel-Fenster neu gestartet. Verwenden Sie das Systemmenü (ALT + Leertaste), während die App den Fokus hat, um das Fenster der App weiter nach unten zu verschieben.

Es ist auch erwähnenswert, dass dieser Build nicht für ARM64-PCs angeboten wird. Wenn Sie sich also auf einem dieser befinden, haben Sie eine weitere Woche des sogenannten „magischen Fensters“, in der Sie nahtlos zum Beta-Kanal wechseln können.

Windows 11 Build 22621 im Beta-Kanal

Interessanterweise führt Microsoft noch keine kumulativen Updates für den Beta-Kanal durch. Im Moment erhält es immer noch vollständige Builds, obwohl es ISOs für den Build veröffentlicht hat, was darauf hinweist, dass es in Zukunft möglicherweise gewartet wird. Es überrascht jedoch nicht, dass der Build keine neuen Funktionen enthält. Es geht nur um Korrekturen.

Fehlerbehebungen für Windows 11 Build 22621

[General]

  • Die zugrunde liegende Sprachplattform wurde aktualisiert, um die Sprachaktivitätserkennung für Sprachzugriff, Live-Untertitel und Spracheingabe zu verbessern und einige Probleme mit der Erkennung von Satzzeichen zu beheben.

[File Explorer]

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führte, dass Insider beim Kopieren von Dateien von Google Drive den Fehler 0x800703E6 sahen.
  • Es wurde ein Problem behoben, bei dem, wenn Sie jemals das Kontextmenü geöffnet hatten, das Ausführen von STRG + ALT + ENTF und das Abbrechen zum Absturz von explorer.exe führte.

[Taskbar]

  • Es wurde ein Problem im Zusammenhang mit dem Laden der Taskleistensymbole in Einstellungen> Personalisierung> Taskleiste behoben, das dazu führen konnte, dass die Einstellungen abstürzten, wenn diese Seite kürzlich geöffnet wurde. Dieses Problem kann auch zu einigen Abstürzen von explorer.exe für betroffene Insider geführt haben.

[Windows Security]

  • Es wurde ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass Smart App Control unerwartet korrekt signierte Anwendungen blockierte.

Es gibt auch einige bekannte Probleme, die Sie beachten sollten:

Bekannte Probleme mit Windows 11 Build 22621

[Live captions]

  • Bestimmte Apps im Vollbildmodus (z. B. Videoplayer) verhindern, dass Live-Untertitel sichtbar sind.
  • Bestimmte Apps, die sich oben auf dem Bildschirm befinden und geschlossen werden, bevor Live-Untertitel ausgeführt werden, werden hinter dem oben positionierten Live-Untertitel-Fenster neu gestartet. Verwenden Sie das Systemmenü (ALT + Leertaste), während die App den Fokus hat, um das Fenster der App weiter nach unten zu verschieben.

Um Ihren Kanal festzulegen, können Sie zu Einstellungen -> Windows Update -> Windows-Insider-Programm gehen.

Leave a Comment