Pixel Watch, Pixel 6a, Android 13 und mehr

Hören Sie zu, Android-Fans: Ihre Zeit ist gekommen. Google I/O ist zurück.

Ja, wir stehen am Abgrund einer weiteren Folge von Googles jährlicher Entwicklerkonferenz, deren interessantester Teil immer ein Keynote-Stream zum Auftakt ist. CEO Sundar Pichai und Co. wird uns am 11. Mai um 10:00 Uhr PT / 13:00 Uhr ET durch einiges dessen führen, was wir von Google im Jahr 2022 und darüber hinaus erwarten können. Sie können es live verfolgen Googles Website.

Aber nur weil das Ereignis noch nicht stattgefunden hat, heißt das nicht, dass wir keine Ahnung haben, was uns erwartet. Wie immer haben wir einen Präzedenzfall aus den vergangenen Jahren und die immer am laufenden Band befindliche Gerüchteküche, die wir nutzen können, um einige fundierte Vermutungen anzustellen. Folgendes werden wir tun wahrscheinlich siehe auf der Google I/O 2022.

Achten Sie auf Pixel Watch

Google könnte endlich eine eigene Antwort auf Samsungs Android-Smartwatches haben.
Bildnachweis: Joan Cros / NurPhoto über Getty Images

Zum größten Teil erwarten wir Iterationen bestehender Produkte auf der Google I / O 2022. Es gibt jedoch viele Gründe zu der Annahme, dass wir dieses Jahr mindestens ein völlig neues Gerät sehen werden: Die Pixel Watch.

Google eine Marke angemeldet für den Namen „Pixel Watch“ früher in diesem Frühjahr. Obwohl dies nicht immer ein sicheres Zeichen dafür ist, dass ein Produkt auf dem Weg ist, sind an Orten wie scheinbare Renderings des Geräts aufgetaucht 91Handys, das ein rundes Zifferblatt mit einer eleganten, einfach zu lesenden Benutzeroberfläche zeigt. Es ist auch ziemlich merkwürdig, dass Google noch keine eigene Smartwatch hergestellt hat, da es an der Entwicklung beteiligt war Betriebssystem tragen für Smartwatch-Hersteller von Drittanbietern.

Dies ist das Unternehmen, das Android jahrelang hergestellt hat, bevor es a veröffentlicht hat Pixel-Telefon, obwohl es dafür einen Präzedenzfall gibt. Seien Sie nicht schockiert, wenn Sie weitere Updates zu Wear OS sehen, die mit der Ankündigung von Pixel Watch einhergehen Trage OS 3 soll Mitte 2022 offiziell starten.

Zeit für Android 13 zu glänzen

Android 13-Symbol-Screenshot

Thematische Symbole!
Kredit: Google

Google I / O ist immer ein großer Vorhang für die Enthüllung der nächsten Version von Android, und alle erwarten, dass die diesjährige Messe dasselbe für Android 13 tun wird. Basierend auf früh Entwicklervorschau und Beta-Builds scheint es nicht so, als würde Android 13 besonders revolutionär sein, aber einige der neuen Upgrades klingen ziemlich gut.

Zum Beispiel können App-Symbole von Drittanbietern jetzt ihre Farbe ändern, um mit dem UI-Thema übereinzustimmen, das Sie für Ihr Android-Telefon ausgewählt haben. Sie können auch verschiedene Standardsprachen für verschiedene Apps festlegen, wenn Sie einen mehrsprachigen Lebensstil führen. Schließlich gibt es einen neuen Editor für die Zwischenablage, mit dem Sie alle kopierten Texte oder Bilder ändern können Vor einfügen. Apple muss das für iOS abreißen, pronto.

Das potenzielle Debüt von Pixel 6a

Wie es Tradition ist, erwartet jeder, dass Google irgendwann eine billigere, leicht herabgestufte Version des fantastischen Pixel 6 des letzten Jahres namens the Pixel 6a. Es ist normalerweise keine I / O-Ankündigung, aber der produktive Leaker Jon Prosser behauptet, dass wir das Pixel 6a dieses Jahr auf der I / O sehen werden.

Welche Form das Pixel 6a annehmen wird oder welche Kürzungen Google vornehmen wird, um den Preis auf ein mittleres Niveau zu senken, ist schwer zu sagen, bevor Google es offiziell macht. EIN 9to5Google Der Bericht behauptet, dass das Pixel 6a ein ähnliches Aussehen wie das Pixel 6 haben wird, jedoch mit einer heruntergestuften Kamera. Derselbe Bericht sagte jedoch, dass das Telefon das neue haben wird Tensor-Chip Google hat in Zukunft intern für Pixel-Telefone entwickelt, daher sollten hoffentlich alle Leistungsverbesserungen, die beim Pixel 6 zu sehen sind, auch beim Pixel 6a ankommen.

Ein deutlich vielseitigerer Nest Hub

Google Nest-Hub

Stellen Sie sich vor, Sie könnten diesen Bildschirm abreißen.
Bildnachweis: Brenda Stolyar / Mashable

Zu guter Letzt ist es möglich, dass Googles Nest-Reihe von Smart-Home-Produkten um eine weitere Ergänzung erweitert wird. Speziell, 9to5Google berichtete, dass ein neues Nest Hub-Gerät mit einer neuen Funktion auf dem Weg ist, die die Art und Weise, wie Sie es verwenden, ziemlich drastisch verändern könnte.

Siehst du, letztes Jahr Nest Hub war im Grunde ein intelligenter Lautsprecher mit einem Bildschirm darauf. Laut dem Bericht von 9to5Google können Sie mit diesem neuen Bildschirm den Bildschirm abnehmen und als Tablet verwenden. Es ist wenig darüber bekannt, wie leistungsfähig das Tablet sein wird, welche einzigartigen Funktionen es haben wird und wie brauchbar es im Vergleich zu herkömmlicheren Tablets sein wird. Aber zum Teufel, Sie können den Bildschirm eines Nest Hubs übernehmen, wenn Sie das wirklich wollen.

Während es sicherlich möglich ist, dass einige dieser Produkte nicht auf der I / O 2022 erscheinen, ist Android 13 eine sichere Sache und die Pixel Watch wird wahrscheinlich nicht weit entfernt sein, auch wenn sie nicht auf der Messe erscheint. Natürlich könnte uns Google immer einen Curveball zuwerfen, wie es letztes Jahr mit dem der Fall war Projekt Starline 3D-Videoanrufsystem.

Unabhängig davon könnte die Google I/O 2022 eine gute Ausrede sein, an einem Mittwochnachmittag den Job für eine Weile zu ignorieren. Kann das nicht hassen.

SIEHE AUCH:

Android 13, um thematische Symbole und Sprachsteuerungen pro App zu starten

var facebookPixelLoaded = false;
window.addEventListener(‘load’, function(){
document.addEventListener(‘scroll’, facebookPixelScript);
document.addEventListener(‘mousemove’, facebookPixelScript);
})
function facebookPixelScript() {
if (!facebookPixelLoaded) {
facebookPixelLoaded = true;
document.removeEventListener(‘scroll’, facebookPixelScript);
document.removeEventListener(‘mousemove’, facebookPixelScript);
!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;
n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,
document,’script’,’//connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);
fbq(‘init’, ‘1453039084979896’);
fbq(‘track’, “PageView”);
}
}

Leave a Comment