Queen schickt ‘Fantastic Five’ auf UK-Tour, um Platin-Jubiläum zu feiern | Königlich | Nachricht

Schottland, Wales und Nordirland werden ihre eigenen königlichen Besuche erhalten, um sicherzustellen, dass die Windsors am zentralen Wochenende, an dem viele der wichtigsten Ereignisse in London stattfinden, die Liebe im ganzen Land verbreiten. Der Herzog und die Herzogin von Cambridge werden Wales besuchen, während der Graf und die Gräfin von Wessex nach Nordirland reisen und Prinzessin Anne nach Schottland reist.

Ein Sprecher des Buckingham Palace sagte: „Mitglieder der königlichen Familie werden an Verlobungen in jeder Nation teilnehmen, einschließlich öffentlicher Veranstaltungen zu diesem Anlass.“

Die Feierlichkeiten beginnen diese Woche bei der Royal Windsor Horse Show, wo die Königin und andere Familienmitglieder, darunter ihr in Ungnade gefallener Sohn Prinz Andrew, voraussichtlich an A Gallop Through History teilnehmen werden, einem besonderen Festzug anlässlich des Jubiläums und des 96-jährigen Jubiläums. die lebenslange Liebe des alten Monarchen zu Pferden, in der letzten Nacht am kommenden Sonntag.

Es scheint, dass die Menge angesichts unbestätigter Berichte, dass mehrere der Urenkel der Königin – darunter Prinz George (acht), Prinzessin Charlotte (sieben) und Prinz Louis – einen Leckerbissen erleben könnten. vier, und die Kinder von Peter und Autumn Phillips, Mike und Zara Tindall, Prinzessin Eugenie und Jack Brooksbank sowie Prinzessin Beatrice und Edo Mapelli Mozzi – werden im Finale alle in einer Pferdekutsche fahren.

Der Buckingham Palace lehnte gestern eine Stellungnahme ab, obwohl am 28. April, als in den sozialen Medien Aufnahmen von den Urenkeln der Königin in einer Kutsche in Windsor Castle auftauchten, ein hochrangiger Adjutant darauf bestand, dass die Familie am Ostersonntag ihre private Zeit genoss und nichts damit zu tun hatte irgendwelche Jubiläumsfeiern.

Beamte des Palastes bestätigten, dass die königlichen Veranstaltungen zur Feier des Jubiläums den Rest des Jahres fortgesetzt werden, wobei Mitglieder der Familie die Gedenkfeiern in regionale Besuche in ganz Großbritannien einbeziehen, was sie seit Februar tun.

Es war jedoch alles in viel kleinerem Maßstab als vor 10 Jahren, als die Königin, die nach Mobilitätsproblemen jetzt auf leichte Engagements beschränkt war, und der Herzog von Edinburgh mehr als 50 Städte und Londoner Bezirke über drei besuchten Monat, um das diamantene Thronjubiläum des Monarchen zu feiern.

Der Buckingham Palace lehnte es gestern ab, zu sagen, ob es weitere Besuche in den überseeischen Reichen der Königin und in anderen Commonwealth-Ländern geben würde, um das Platin-Jubiläum zu feiern, nachdem William und Kate sowie Edward und Sophie kontrovers über Tourneen in der Karibik waren.

Mindestens eine weitere wurde bestätigt: Prinz Charles und die Herzogin von Cornwall werden Ende dieses Monats Kanada besuchen, das hochrangige Überseereich der Königin. Doch einen Jubiläumsbesuch gab es bislang nicht in Neuseeland, wo sie zwar auch Staatsoberhaupt ist, das Land aber seit 20 Jahren nicht mehr besucht hat.

Neuseeland hat sich nach strengen Covid-Beschränkungen gerade erst für ausländische Besucher geöffnet, sodass es möglich ist, dass später im Jahr ein königlicher Besuch in Kombination mit einem Besuch in Australien, einem weiteren der 14 Überseereiche, stattfindet.

Prinzessin Anne und Vizeadmiral Sir Tim Laurence besuchten Sydney im vergangenen Monat für drei Tage auf einer Tour, die sie auch nach Papua-Neuguinea führte.

In Großbritannien findet das zentrale Jubiläumswochenende vom 2. bis 5. Juni statt. Prinz Harry und Meghan gaben am Freitag bekannt, dass sie mit ihren Kindern Archie, drei, und der elf Monate alten Lilibet, zu den Feierlichkeiten nach Großbritannien zurückkehren werden.

Ihre Ankündigung erfolgte, nachdem der Buckingham Palace angekündigt hatte, dass die Königin entschieden hatte, dass es für sie auf dem Palastbalkon keinen Platz für den traditionellen öffentlichen Auftritt nach Trooping the Colour am 2. Juni geben würde.

Sie hat entschieden, dass dann nur arbeitende Familienmitglieder auf den Balkon dürfen, mit Ausnahme des Herzogs und der Herzogin von Sussex und ihrer Kinder sowie Prinz Andrew und seiner Töchter.

Ein Sprecher des Palastes sagte: „Nach sorgfältiger Überlegung hat die Königin entschieden, dass der diesjährige traditionelle Balkonauftritt von Trooping the Colour am Donnerstag, dem 2 Königin. “

Die Königin wird voraussichtlich am Freitag, den 3. Juni, am Trooping, einem Dankgottesdienst in der St. Paul’s Cathedral, und am Samstag an einem besonderen Jubiläums-Derby in Epsom Downs teilnehmen.

Aber die zunehmend gebrechliche Monarchin, die morgen (Dienstag) an der Landtagseröffnung teilnehmen soll, wird dies nur bestätigen, wenn sie sich näher an der Zeit und oft am Tag selbst gut genug fühlt.

Ein Sprecher des Palastes sagte: „Die Queen freut sich auf das Wochenende und wird an den Feierlichkeiten teilnehmen, aber ihre Anwesenheit wird erst viel näher oder sogar am Tag selbst bestätigt.“

if(typeof utag_data.ads.fb_pixel!==”undefined”&&utag_data.ads.fb_pixel==!0){!function(f,b,e,v,n,t,s){if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,document,’script’,’https://connect.facebook.net/en_US/fbevents.js’);fbq(‘init’,’568781449942811′);fbq(‘track’,’PageView’)}

Leave a Comment