Reiss Nelson von Arsenal entfaltet endlich sein Potenzial bei Feyenoord

Die Akademie von Arsenal hat in den letzten Jahren einige bemerkenswerte Talente hervorgebracht, aber vor Bukayo Saka gab es ein weiteres Wunderkind, das für die Spitze bestimmt zu sein schien.

Das war Reiss Nelson.

Als der Flügelspieler seinen Durchbruch in der ersten Mannschaft von Arsenal feierte, galt er als eines der größten Talente, die jemals aus Hale End hervorgegangen sind, und bis zum Ende der Saison 2017/18 war er auch in der Liga und in Europa aufgetreten als Gewinner des Premier League 2 Player of the Season Award.

Dies war daher eine ernsthafte Perspektive, die die Jugendligen zerrissen hatte und den Akademiefußball für ihn zu einfach erscheinen ließ.

Drei Jahre schneller Vorlauf, und es sah aus, als wäre es eine weitere falsche Morgendämmerung unerfüllten Potenzials. Nelson verbrachte den größten Teil der Saison 2020-21 auf der Bank, obwohl Arsenal im Angriff mit Leuten wie Willian schlecht abschnitt, und bestritt nur zwei Ersatzspiele in der Liga.

Im Sommer sah es so aus, als wäre Nelsons Traum von Arsenal am Ende, und er musste seiner Karriere, die an ihm vorbeiging, etwas Leben einhauchen.

Ein Leihwechsel zu Feyenoord stand auf dem Plan, und er machte die Reise nach Rotterdam.

Für einige Monate sah es für den 22-Jährigen nach einem weiteren Jahr der Enttäuschung aus. Sein Leihwechsel zu Hoffenheim 2018/19 hatte gut begonnen, aber schnell verblasst, und bei Feyenoord hatte er nicht einmal gut angefangen.

Ihre Teilnahme an der ersten UEFA Conference League war jedoch ein entscheidender Faktor für die Rettung von Nelsons Karriere in den Niederlanden. Der Flügelspieler stand schließlich im Dezember im Gruppenspiel gegen Maccabi Haifa zum ersten Mal für den Verein in der Startelf.

Der Engländer nutzte seine Chance mit beiden Händen und erzielte in der 65. Minute den Siegtreffer, und das ist die beste Art, wie jeder seine Zeit verbringen kann, um mehr Minuten zu geben.

Nelson verdiente sich Starts in der Liga, kämpfte aber immer noch um Konstanz, und im Januar übte sein Manager Arne Slot Druck auf ihn aus, sich zu verbessern.

„Das Talent ist da, aber womit Reiss immer noch zu kämpfen hat, ist, große Chancen für sich selbst oder seine Teamkollegen zu schaffen“, sagte Slot über Nelson (via Sport Zeuge).

„Man sieht viel Geschick, Schnelligkeit und Agilität, aber der finale Schub fehlt noch. Dann ist es einfach kein Finish oder einfach kein Assist.

„Das Schwierigste im Fußball ist, das Beste aus seinem Spiel herauszuholen. Und wenn Sie für Feyenoord spielen, wo Sie als Flügelstürmer oft auf einer aussichtsreichen Position landen, erwarten Sie eine höhere Rendite.

„Ich glaube sowieso nicht, dass er ein großer Torschütze ist. Im Training sehe ich ihn auch nicht so stark, aber bei Hoffenheim, in der Bundesliga, hat er sieben Tore geschossen. Das ist ausgezeichnet. “

Was dann passierte, überraschte alle: Nelson explodierte nicht allzu lange nach den Kommentaren seines Trainers zum Leben, lieferte in jedem der ersten vier K.-o.-Spiele der Conference League ein Tor oder einen Assist und zeigte die Schnelligkeit und Technik, die ihn zu einem solchen gemacht hatten schon früh ein beeindruckendes Talent.

Er hat endlich sein Endprodukt gefunden und hat jetzt sechs Tore und Vorlagen in seinen letzten drei Eredivisie-Starts erzielt und im Halbfinal-Hinspiel der Conference League gegen Marseille eine Vorlage geliefert.

Er hat jetzt vier Tore und acht Vorlagen in 17 Starts für den Verein und behauptet, dass seine Verbesserung des Endprodukts seiner Entwicklung hilft.

Nelsons beste Leistung kam gegen Heracles, wo er traf und zwei Vorlagen lieferte, und dies war das Spiel, das seinen Platz im Team festigte.

„[His development] wird immer stärker, und es ist gut, dass ich mich jetzt so entwickle, wie ich sein sollte, und es ist immer schön, die Belohnungen wie die Vorlage und das Tor zu bekommen “, sagte Nelson zu Feyenoord Youtube Kanal.

„Für mich ist es einfach über 90 Minuten lang ein hohes Tempo zu haben, in meinen Zweikämpfen und 1v1-Kämpfen stark zu sein und mich wirklich frei in meiner Bewegung zu fühlen, das ist für mich das Wichtigste.“

Nelson hat nun die Chance, de Kuip europäischen Ruhm zu bescheren, sollte Feyenoord im Endspiel der Conference League gegen Jose Mourinhos Roma gewinnen.

Mit einem verbleibenden Jahr seines Vertrags bei Arsenal ist unklar, ob er unter Mikel Arteta eine Zukunft haben wird, aber sein Zauber bei Feyenoord setzt das enorme Potenzial in Nelson frei, das ihn an die Spitze bringen kann.

Von Raul Lakhani


Mehr Arsenal

Können Sie die letzten vier Spieler nennen, die bei Arsenal die Nummern 1-11 trugen?

In Erinnerung an die Saison “kleines Kind” Cesc Fabregas stahl Arsenal Herzen

Wo sind sie jetzt? Arsenals 11 Wunderkinder von FM 2012

Der Londoner, der damals für Arsenal spielte, konnte sich den unteren Ligen nicht stellen

(function(d, s, id) {
var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0];
if (d.getElementById(id)) return;
js = d.createElement(s); js.id = id;
js.src = “//connect.facebook.net/en_GB/sdk.js#xfbml=1&version=v2.8&appId=203299386383530”;
fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs);
}(document, ‘script’, ‘facebook-jssdk’)); .

Leave a Comment