Welche Rolle spielen Kinder bei der häuslichen Übertragung von COVID-19?

Der weltweite Ausbruch des schweren akuten respiratorischen Syndroms Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) hat zur Pandemie der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) geführt und mehr als 6,26 Millionen Menschenleben gefordert. Haushalte stellen ein Risikoumfeld für die Übertragung von SARS-CoV-2 dar, und die Rolle von Kindern bei der Verbreitung des Virus ist nicht bekannt. Eine neue Studie, veröffentlicht in der … Read more

Ein Ad5-vektorisierter COVID-Impfstoff, der ein S1-N-Fusionsprotein exprimiert

In einer kürzlich veröffentlichten Studie bioRxiv* Preprint-Server charakterisierten Forscher die Entwicklung von mehreren Adenovirus-Vektoren und rekombinanten Protein-Untereinheiten-Impfstoffkandidaten für das schwere akute respiratorische Syndrom Coronavirus 2 (SARS-CoV-2). Neu auftretende SARS-CoV-2-Varianten haben neue Eigenschaften gezeigt, darunter eine erhöhte Übertragung und eine robustere Umgehung des menschlichen Immunsystems. Dies erfordert die Entwicklung neuer Impfstoffe gegen die Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19), … Read more

Die N-terminale Domäne von SARS-CoV-2 moduliert die S1/S2-Spaltung und Spike-vermittelte Funktionen

In einer kürzlich veröffentlichten Studie bioRxiv* Preprint-Server untersuchten die Forscher die Rolle der N-terminalen Domäne (NTD) des Spike (S)-Proteins des schweren akuten respiratorischen Syndroms Coronavirus 2 (SARS-COV-2) bei der SARS-CoV-2-Fusion mit den Wirtsmembranen und dem Coronavirus Krankheit 2019 (COVID-19). Studien: Die N-terminale Domäne des SARS-CoV-2-Spikes moduliert den TMPRSS2-abhängigen Viruseintritt und die Fusogenität. Bildnachweis: Gepunkteter Yeti … Read more

Bayes’sche virale Allelauswahl für die genomische SARS-CoV-2-Überwachung

In einer kürzlich veröffentlichten Studie bioRxiv* Preprint-Server bewerteten die Forscher die Selektionseffekte beim schweren akuten respiratorischen Syndrom Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) mithilfe der viralen Allelauswahl nach Bayes. Verschiedene Studien haben über neuartige SARS-CoV-2-Mutationen berichtet, die mit einer erhöhten Übertragbarkeit, einer erhöhten Bindung an das Angiotensin-Converting-Enzym 2 (ACE2) und einer Antikörperumgehung in Verbindung gebracht wurden. Die funktionellen … Read more

T-Zell-Antworten nach COVID-19 und Impfungen

Die nach einer Impfung gegen die Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) oder einer Infektion mit dem schweren akuten respiratorischen Syndrom Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) induzierten Antikörper haben eine verringerte Fähigkeit, besorgniserregende Varianten (VOCs) zu kreuzneutralisieren. Antikörper sind jedoch nicht die einzigen Vermittler der Immunität. Eine neue Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Grenzen in der Immunologie untersucht die zellvermittelte … Read more

Phase-1-Studie mit COVID-19 PTXCOVID19-B-Impfstoff

Eine kürzlich veröffentlichte Phase-1-Studie auf der medRxiv* Der Preprint-Server hat gezeigt, dass der PTXCOVID19-B-Impfstoff gegen das schwere akute respiratorische Syndrom Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) eine vielversprechende SARS-CoV-2-Impfstoffoption ist. Studien: Phase-I-Studie eines SARS-CoV-2-mRNA-Impfstoffs PTX-COVID19-B. Bildnachweis: Michiru13 / Shutterstock Hintergrund Die globale SARS-CoV-2-Pandemie, die 2019 begann, betrifft immer noch Länder mit unzureichendem Zugang zu Impfungen gegen die Coronavirus-Krankheit … Read more

Messenger-RNA-COVID-19-Impfstoffe induzieren im Vergleich zu einer natürlichen Infektion hohe Konzentrationen kurzlebiger Antikörper

In einer kürzlich veröffentlichten Studie medRxiv* Pre-Print-Server untersuchten die Forscher ausführlich die Dynamik von Antikörpern, die durch eine natürliche Infektion mit dem schweren akuten respiratorischen Syndrom Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) und Impfungen in Katars vielfältiger Bevölkerung induziert werden. Die Forscher fanden heraus, dass das Zwei-Dosen-Impfschema mit einem auf Boten-Ribonukleinsäure (mRNA) basierenden Impfstoff gegen die Coronavirus-Krankheit 2019 … Read more

Studie zeigt reduzierte Respiratory-Syncytial-Virus-Antikörperspiegel bei Frauen im gebärfähigen Alter und Säuglingen während der COVID-19-Pandemie

Eine Studie an erwachsenen Frauen und Säuglingen in British Columbia, Kanada, zeigte, dass die humorale Immunität gegen das Respiratory Syncytial Virus (RSV) signifikant abgenommen hat. Insgesamt hebt die Studie hervor, dass eine relativ kurzlebige Anti-RSV-Immunität für das wiederholte saisonale Wiederauftreten von RSV-Infektionen in British Columbia verantwortlich sein könnte. Die Studie ist kürzlich erschienen in Das … Read more

Eine CDC-Studie mit schwangeren Frauen, die 2021 mit COVID ins Krankenhaus eingeliefert wurden, ergab, dass 93 % nicht geimpft waren

In einer kürzlich veröffentlichten Studie Forschungsplatz* Preprint-Server, Forscher bewerteten die Merkmale und Behandlung der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) bei schwangeren Frauen. Verschiedene Studien haben berichtet, dass schwangere Frauen einem höheren Risiko für schwere Krankheitsverläufe bei Infektionen mit dem Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) des schweren akuten respiratorischen Syndroms ausgesetzt sind. Trotzdem werden viele Schwangere nicht geimpft. Daher ist … Read more

Antimykotikum Bifonazol als antivirales Mittel gegen SARS-CoV-2

In einer kürzlich in der Zeitschrift veröffentlichten Studie Molekulare Therapieidentifizierten die Forscher Bifonazol, ein Antimykotikum auf Imidazolbasis, das eine starke Aktivität gegen das schwere akute respiratorische Syndrom Coronavirus 2 (SARS-CoV-2) aufweist, indem sie ein Hochdurchsatz-Screening kleiner Moleküle verwendeten. SARS-CoV-2 infiziert Wirtszellen durch Wechselwirkungen der Spike (S)-Protein-Rezeptor-Bindungsdomäne (RBD) und Angiotensin-Converting-Enzym-2 (ACE2)-Rezeptoren des Wirts. Daher ist die … Read more