Wie God of War auf dem Steam Deck im Vergleich zu PS4 und PS5 abschneidet

Die Ergebnisse eines neuen God of War Steam Deck vs. Das Vergleichsvideo von PlayStation 4 und PlayStation 5 ist faszinierend. Sony Santa Monicas exklusives PlayStation-Spiel, das Anfang des Jahres für PlayStation veröffentlicht wurde, kann jetzt auch von PC-Benutzern genutzt werden. Das lässt uns staunen wie God of War auf dem Dampfdeck im Vergleich zu PS4 und PS5 abschneidet.

Das Spiel wurde für Valves Steam Deck bestätigt und YouTuber „ElAnalistaDeBits“ hat es sowohl auf der tragbaren als auch auf der Sony-Konsole getestet. Während die Microsoft Xbox die Verwendung von God of War auf GeForce Now verbietet, ist das nordische Abenteuer von Kratos und Atreus auf Steam Deck verfügbar.

Mit der Arbeit von Santa Monica Studios, die jetzt auf Valves Hybrid-Plattform zugänglich ist, erstellte der unbändige El Analista de Bits ein faszinierendes Eins-zu-Eins-Vergleichsvideo für den Titel. ElAnalistaDeBits nutzte für den Vergleich das „ursprüngliche“ God of War-Set auf Steam Deck, das seiner Ansicht nach eine ähnliche Leistung wie PlayStation-Konsolen bietet, jedoch mit erheblichen Vorteilen.

Die PC-Konsole von Valve bietet seinen Studien zufolge an einigen Stellen eine überlegene Sichtweite sowie hochwertigere Texturen für ausgewählte Gegenstände. Es gibt Videos, die die Leistung von God of War auf Steam vergleichen, Playstation 4 und Playstation 5. Die Ergebnisse sind zweifellos faszinierend, da sich der Konsolen-PC von Valve durch kürzere Ladezeiten, eine größere Zugdistanz und hochwertigere Texturen auszeichnet, aber nicht in der Lage ist, die Geschwindigkeit des zu erreichen PS5.

Wie schneidet God of War also gegen die PlayStation-Versionen des Spiels auf Steam ab? Bisher scheint es ein bisschen gemischt zu sein. Das Spiel läuft auf der PS5 im (PS4 Pro) Abwärtskompatibilitätsmodus, was bedeutet, dass es in 4K-Schachbrettqualität mit 60 Bildern pro Sekunde gerendert wird. Inzwischen können PC-Benutzer das Spiel mit viel höheren Bildraten genießen.

Laut ElAnalistaDeBits; Die Erfahrung von God of War auf dem Stream Deck ist größer als die von God of War auf der PlayStation 4. Bei Verwendung des Valve-Geräts im tragbaren Modus; Sie empfehlen, FSR auszuschalten, aber wenn es mit einem Display verbunden ist; Es wird empfohlen, die Upscaling-Technologie von AMD auf die höchste Einstellung zu stellen, um eine konsistente Bildrate sicherzustellen. Sie waren nie in der Lage, eine Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde zu erreichen; Daher empfehlen sie, es auf 30 einzustellen.

Grafik und FPS

Natürlich war die Person, die für diese Vergleichsforschung verantwortlich war, niemand anderes als The Bit Analyst; der ein Spezialist auf diesem Gebiet ist, wie seine lange YouTube-Karriere zeigt. Hier ist ein Video, in dem er eine Reihe von Vergleichen sammelt. Dies ist die Konsole von besonderer Bedeutung für God of War auf PS4, PS5 und Steam Deck.

Das erste, was auffällt, ist die Geschwindigkeit, mit der die Seite geladen wird. Aufgrund des Fehlens einer richtigen PS5-Version ist God of War nicht in der Lage, Sonys SSD der neuesten Generation voll auszuschöpfen; Dadurch kann Steam Deck das Spiel schneller ausführen. Natürlich wird es in FPS niedriger sein als bei PlayStation 5; Es wird sogar empfohlen, auf dem Valve-Laptop eine Einstellung von 30 festzulegen, da; wie Sie sehen können, ist es in dieser Hinsicht etwas instabil; auch wenn es diese Menge in den meisten Situationen übersteigt, ohne unordentlich zu werden.

Steam Deck hat nichts auf Steam Deck in Bezug auf Texturierung, Schatten, Entfernung, Beleuchtung und Reflexionen. Es ist eine seltene Sensation, auf einem Laptop AAA auf diesem Niveau spielen zu können. Natürlich gibt es Änderungen, aber es ist nicht so, dass der Wechsel von einem System zum anderen gerade jetzt ein Albtraum ist.

Dies war ein Leitfaden über wie God of War auf dem Dampfdeck im Vergleich zu PS4 und PS5 abschneidetund wir hoffen, das hat Ihnen geholfen!

Leave a Comment