Wöchentliche Umfrage: Sind die Bilder des vivo X80 und X80 Pro perfekt oder sehen Sie einige Mängel?

Die nächsten kamerabesessenen Flaggschiffe von vivo sind da – die X80-Serie zeigt stolz das ZEISS-Branding und verwendet einige beeindruckende Bildsensoren. Aber reicht es Ihnen, sich von Ihrem hart verdienten Geld zu trennen?

Wir sollten beachten, dass die beiden Telefone diese Woche in China vorgestellt wurden, die weltweite Markteinführung jedoch für nächsten Sonntag geplant ist. Daher arbeiten wir vorerst mit chinesischen Preisen.

Das vivo X80 Pro startet bei 5.500 CNY (840 $ / 790 € / 63.700 ₹). Es ist mit viel kundenspezifischer Hardware ausgestattet, darunter der 1 / 1,3-Zoll-50-MP-ISOCELL-GNV-Sensor und der aktualisierte vivo V1 + ISP. Die Hauptkamera hat eine sehr lichtstarke f/1.57 Blende und optische Stabilisierung. Das 12-Megapixel-Ultraweitwinkelmodul verfügt über eine kardanische Stabilisierung sowie zwei Telekameras – eine 2x (geeignet für Porträts) und eine mit 5-facher optischer Vergrößerung.


vivo X80 Pro
vivo X80 Pro

vivo X80 Pro

Das Telefon wird von einem Snapdragon 8 Gen 1 oder einem Dimensity 9000-Chipsatz und einem 4.700-mAh-Akku mit 80 W kabelgebundener und 50 W kabelloser Schnellladung angetrieben. Der oben angegebene Preis gilt für das Basismodell mit 8/256 GB und dem Snapdragon 8 Gen 1-Chip, aber Konfigurationen reichen bis zu 12 GB RAM und 512 GB Speicher. Die Dimensity 9000-Variante wird in Konfigurationen mit 12/256 GB und 12/512 GB erhältlich sein.

Das vivo X80 ist mit einem günstigeren Preis von 3.700 CNY (560 $ / 535 € / 42.900 ₹) erhältlich. Wie sein Geschwister hat es ein großes 6,78-Zoll-AMOLED-Display (Samsung E5), das Pro hat jedoch ein LTPO2-Panel und dieses nicht. Die maximale Bildwiederholfrequenz liegt aber immer noch bei 120 Hz.

Dieses Modell ist das erste, das den neuen IMX866-Sensor von Sony (1 / 1,49 Zoll) und einen 50-Megapixel-Sensor mit RGBW-Filter verwendet. Es sitzt hinter einem f/1.75 Objektiv mit OIS. Darüber hinaus gibt es eine 12-MP-Ultrawide-Kamera und ein 2-fach-Porträtobjektiv.

Vivo X80
Vivo X80
Vivo X80

Vivo X80

Der Akku des X80 ist mit 4.500 mAh kleiner, hält aber das kabelgebundene 80-W-Schnellladen (allerdings nicht das kabellose 50-W-Laden). Eine letzte Anmerkung – die Basiskonfiguration verfügt über 8 GB RAM und 128 GB Speicher (die Hälfte dessen, was das Pro bietet), das Top-Angebot entspricht dem Premium-Modell mit 12/512 GB.

Was kann man statt eines vivo X-Phone noch kaufen? Nun, das Xiaomi 12 Pro ist mit 5.000 CNY billiger als das Pro, bietet aber ein ähnliches 6,73-Zoll-120-Hz-AMOLED-Display (LTPO), Snapdragon 8 Gen 1, 50 MP-Hauptkamera (1 / 1,28-Zoll-Sensor), 50 MP Ultrawide (keine optische Stabilisierung ) ) und eine 50-MP-2-fach-Telefotokamera (kein Periskop) sowie ein 4.600-mAh-Akku mit 120 W kabelgebundenem und 50 W kabellosem Laden.

Das OnePlus 10 Pro kostet 5.000 CNY (für die gleiche 8/256-GB-Speicherkonfiguration) und hat auch ein großes LTPO2-Panel – 6,7 ”120Hz AMOLED. Das Telefon wird natürlich vom Snapdragon 8 Gen 1 angetrieben, und Sie erhalten eine 48-MP-Hauptkamera (1 / 1,43″), 50-MP-Ultraweitwinkel (150 ° FoV) sowie ein 8-MP-Telefotomodul (3,3x). Der 5.000-mAh-Akku wird mit 80 W (65 W für das US-Modell) über ein Kabel und 50 W drahtlos aufgeladen.

Das Oppo Find X5 Pro ist auch in den Varianten Snapdragon 8 Gen 1 und Dimensity 9000 erhältlich, eine Einheit mit 8/256 GB kostet Sie 6.000 CNY (1.300 € in Europa). Das Oppo und das OnePlus teilen das Hasselblad-Branding und den Einfluss auf ihre Kameras – insbesondere das Find X5 Pro verfügt über ein 50-Megapixel-Hauptobjektiv (1/1,56 Zoll) mit OIS + Sensorverschiebung, ein 50-Megapixel-Ultrawide (1/1,56 Zoll) und ein 13-Megapixel-Teleobjektiv 2x ) plus einen benutzerdefinierten MariSilicon ISP. Das Display ist ein weiteres 6,7-Zoll-120-Hz-LTPO2-AMOLED, der Akku ist eine 5.000-mAh-Energiezelle mit 80 W kabelgebundenem und 50 W kabellosem Laden.

Xiaomi 12 Pro
OnePlus 10 Pro
Oppo Find X5 Pro

Xiaomi 12 Pro • OnePlus 10 Pro • Oppo Find X5 Pro

Das Xiaomi 12 entspricht seinem Gegner mit 3.700 CNY, entscheidet sich jedoch für ein kleineres Paket mit einem 6,28-Zoll-Display (120-Hz-AMOLED) und einem Snapdragon 8 Gen 1. Es verfügt über eine 50-MP-Hauptkamera (1 / 1,56-Zoll-Quad-Bayer-Sensor), 13 MP Ultrawide und kein Tele (es sei denn, Sie zählen das Telemakro-Modul). Der Akku hat die gleiche Kapazität, 4.500 mAh, bei ähnlicher Ladung (67 W).

Das Poco F4 GT, das diese Woche auf den Markt kam, ist im Wesentlichen eine globale Version des Redmi K50 Gaming (das in China für 3.000 CNY erhältlich ist). Wir betrachten vergleichbare Bildschirme (6,67 ”120Hz AMOLED beim Poco / Redmi), einen Snapdragon 8 Gen 1-Chipsatz, ein ziemlich einfaches Kamera-Setup (64 + 8 + 2 MP) und einen 4.700-mAh-Akku mit 120-W-Schnellladung.

Xiaomi 12
Xiaomi Poco F4 GT
Xiaomi Redmi K50 Gaming

Xiaomi 12 • Xiaomi Poco F4 GT • Xiaomi Redmi K50 Gaming

Werden Sie in die Läden gehen, wenn das Vivo X80-Duo nächste Woche weltweit erscheint, oder müssen Sie dieses überspringen?

PS. Wenn Sie Probleme mit dem obigen Umfrage-Widget haben, versuchen Sie, Ihre Stimme abzugeben hier.

Leave a Comment